Aktuelle CME

Nutzen Sie die Selektionsmöglichkeit nach einem Fachgebiet, um gezielt nach CME zu suchen.
Eine Auswahl an CME zu allgemeinärztlichen Themen, die auch zur regelmäßigen Wissensauffrischung geeignet sind, finden Sie hier.
Logo der CME Fortbildung "Neuropathische Schmerzen: Korrekte Diagnose erleichtert die Therapie"
Autor "Prof. Dr. med. Ralf Baron"
Prof. Dr. med. Ralf Baron
Sektion Neurologische Schmerzforschung und -therapie
Klinik für Neurologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kursleiter
  • Neurologie / Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Anästhesiologie

Neuropathische Schmerzen: Korrekte Diagnose erleichtert die Therapie

CME-Bewertung ( 89 )
4.28
CME-Views: 8.256
Kursdauer bis: 30.06.2022
Mit freundlicher Unterstützung von Mylan Germany GmbH / Pfizer OFG Germany GmbH
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Neuropathische Schmerzen: Korrekte Diagnose erleichtert die Therapie

Chronische Schmerzen können in neuropathische, nozizeptive und noziplastische Schmerzen unterteilt werden. Neuropathische Schmerzen entstehen durch eine Schädigung oder Erkrankung des somatosensorischen Systems, die unterschiedliche Ursachen haben kann. Die Therapie der neuropathischen Schmerzen unterscheidet sich von der Behandlung nozizeptiver und noziplastischer Schmerzen, bei denen das schmerzverarbeitende System nicht geschädigt ist. Daher sind eine gute Schmerzanamnese und –diagnostik wichtig, um die richtige Therapie einzuleiten.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Systemische Skeletterkrankungen - Wie die Osteoporose-Therapie heute aussieht"
Autor "Dr. med. Tanja Palladino"
Dr. med. Tanja Palladino
Fachärztin für Allgemeinmedizin
München

Kursleiter
  • Allgemeinmedizin

Systemische Skeletterkrankungen - Wie die Osteoporose-Therapie heute aussieht

CME-Bewertung ( 51 )
3.96
CME-Views: 3.252
Kursdauer bis: 30.06.2022
Mit freundlicher Unterstützung von Pharmazeutische Zeitung
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Systemische Skeletterkrankungen - Wie die Osteoporose-Therapie heute aussieht

Die Osteoporose ist eine unterschätze systemische Skeletterkrankung, die durch eine verminderte Knochenmasse und eine Verschlechterung der Mikroarchitektur des Knochengewebes das Risiko für Frakturen steigert. Betroffen sind vor allem Frauen nach der Menopause. Etwa 40 Prozent aller Frauen erleiden einmal im Leben einen Osteoporose-bedingten Knochenbruch. Besonders häufig sind Wirbelkörper, der Oberschenkelknochen und das Handgelenk betroffen.
In dieser Fortbildung werden Empfehlungen zur Prävention und Therapie der Osteoporose vorgestellt.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Diagnostik der ADHS bei Kindern und Jugendlichen"
Autor "Dr. med. Wolfgang Kömen"
Dr. med. Wolfgang Kömen
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Praxis für Kinder- und Jugendmedizin, Essen
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Kinder- und Jugendmedizin / Psychiatrie und Psychotherapie / Neurologie

Diagnostik der ADHS bei Kindern und Jugendlichen

CME-Bewertung ( 51 )
4.41
CME-Views: 5.675
Kursdauer bis: 29.06.2022
Mit freundlicher Unterstützung von Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Diagnostik der ADHS bei Kindern und Jugendlichen

Die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) ist eine neurobiologische Reifungsverzögerung mit den Symptomen von Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität.

Im Rahmen dieser Fortbildung wird auf die Symptome sowie die Begleiterkrankungen und Differentialdiagnosen in den verschiedenen Entwicklungsphasen bei Kindern und Jugendlichen eingegangen. Darüber hinaus wird die Diagnostik der ADHS ausführlich besprochen und ein detaillierter 10-Schritte-Plan vorgestellt.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Mangelernährung von Tumorpatienten – was ist neu?"
Autor "Prof. Dr. med. Hans Hauner"
Prof. Dr. med. Hans Hauner
Direktor Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin, Technische Universität München
Kursleiter
  • Innere Medizin / Hämatologie und Onkologie

Mangelernährung von Tumorpatienten – was ist neu?

CME-Bewertung ( 19 )
3.47
CME-Views: 1.466
Kursdauer bis: 28.06.2022
Mit freundlicher Unterstützung von Baxter Deutschland GmbH
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Mangelernährung von Tumorpatienten – was ist neu?

Bereits bei Diagnosestellung lässt sich häufig eine Mangelernährung bei Tumorpatienten erkennen. Leider verschlechtert diese den Behandlungserfolg und begünstigt eine erhöhte Mortalität.
Im ersten Teil geht Herr Prof. Hauner auf die Häufigkeit von Mangelernährung, ätiologische Faktoren sowie klinische Konsequenzen. – mit Blick auf die Prognose - ein. Im zweiten Teil geht es um praktische Aspekte und therapeutische Möglichkeiten, um den onkologischen Patienten optimal zu versorgen.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Metastasiertes Kolorektalkarzinom - Erhaltungstherapie"
Autor "Prof. Dr. med. Dominik Paul Modest"
Prof. Dr. med. Dominik Paul Modest
Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie;
Oberarzt der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie;
Campus Virchow-Klinikum der Charité - Universitätsmedizin Berlin

Kursleiter
  • Gastroenterologie / Innere Medizin / Hämatologie und Onkologie

Metastasiertes Kolorektalkarzinom - Erhaltungstherapie

CME-Bewertung ( 21 )
3.24
CME-Views: 1.254
Kursdauer bis: 27.06.2022
Mit freundlicher Unterstützung von AMGEN GmbH
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Metastasiertes Kolorektalkarzinom - Erhaltungstherapie

Das Kolorektalkarzinom gehört zu den häufigsten malignen Tumoren in den deutschsprachigen Ländern. Die Therapie orientiert sich an den Stadien. Beim metastasierten Kolorektalkarzinoms (mCRC) wird bei fitten Patienten zur Erstlinientherapie eine Chemotherapie empfohlen. Bei linksseitigem Primarius ist eine zusätzliche Therapie mit einem EGFR-Inhibitor indiziert. Da eine Behandlung mit Chemotherapeutika meist mit dem Auftreten von Nebenwirkungen assoziiert ist, ist diese oft nicht bis zum Progress durchführbar. Aus diesem Grund hat sich beim metastasierten Kolorektalkarzinom die Erhaltungstherapie bewährt, die im Rahmen dieser Fortbildung ausführlich besprochen wird. Es werden Studienergebnisse präsentiert, die die Meilensteine der Erhaltungstherapie darstellen. Dabei finden auch die neuesten Studien Berücksichtigung, die beim ASCO 2021 präsentiert wurden.

CME Aufrufen