cme.medlearning.de - CME Logo

FAQ / Häufig gestellte Fragen

1. Anmelden / Einloggen:

MedLearning ist ein Fortbildungsportal für Ärzte mit Inhalten für medizinische Fachkreise. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Inhalte die Nutzung diesen Fachkreisen vorbehalten bleibt. Neben Ärzten können auch Apotheker, Psychotherapeuten, Tierärzte und Zahnärzte an den ärztlichen Online-Fortbildungen teilnehmen.

Um die Fortbildungen auf MedLearning durchlaufen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Bitte klicken Sie auf den Button REGISTRIEREN, den Sie im Hauptmenü rechts oben finden.

Wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten der Registrierung auf MedLearning an:
  • Registrierung für Ärzte und Psychotherapeuten mit Angabe Ihrer EFN-Nummer und Ihrer persönlichen Daten
  • Registrierung für Ärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Tierärzte und Zahnärzte mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten.

Ihre bei DocCheck bereits hinterlegten Daten werden nach Ihrer Zustimmung automatisch an uns übermittelt. Bitte stimmen Sie der Datenübermittlung von DocCheck an MedLearning zu.

Hinweis: Je nachdem, für welches Login-Verfahren Sie sich bei der Registrierung entscheiden, erfolgt die weitere Nutzung von MedLearning über Ihre MedLearning-Zugangsdaten oder über Ihre DocCheck-Zugangsdaten.

Wichtig: Ein Wechsel des gewählten Login-Verfahrens (d.h. mit MedLearning- oder DocCheck- Zugangsdaten) ist nachträglich nicht mehr möglich.

Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt REGISTRIEREN im Hauptmenü rechts oben. Um Ihre persönlichen MedLearning-Zugangsdaten zu erhalten füllen Sie bitte das Registrierungs-Formular aus. Die Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtangaben.

Klicken Sie nach der vollständigen Eingabe Ihrer Daten im Registrierungsformular zunächst auf den Button Weiter und anschließend auf den Button Bestätigen.Ihre personenbezogenen Daten sind für die Ausstellung Ihrer persönlichen Zertifikate und für die Anlage Ihres CME-Punktekontos in MedLearning erforderlich. Ihre Daten unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Geben Sie bitte bei der Registrierung Ihre EFN-Nummer (Einheitliche Fortbildungsnummer) an. Die EFN-Nummer dient Ihrer Legitimation als Arzt und erlaubt uns, Ihre CME-Punkte direkt an die Bundesärztekammer elektronisch zu übermitteln.

Hinweis: Wir benötigen Ihre gültige E-Mail-Adresse, um Ihnen Ihr persönliches Passwort zu senden! Bitte achten Sie deshalb auf eine korrekte Schreibweise. Andernfalls können wir Ihre Registrierung nicht abschließen. Rufen Sie Ihr Postfach auf, da Sie von uns zwei getrennte E-Mails erhalten:

  • Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre 1. E-Mail zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse. Klicken Sie auf den Link oder kopieren Sie ihn und geben diesen in die Browseradressleiste ein.
  • Sie bekommen nun Ihre 2. E-Mail mit Ihren persönlichen MedLearning- Zugangsdaten. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich auf cme.medlearning.de einloggen.

Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, die elektronische Punkteübermittlung an die Bundesärztekammer abzulehnen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Zertifikate als Nachweis für Ihre CME-Punkte ausdrucken und bei Ihrer zuständigen (Landes-)Ärztekammer einreichen.

Hinweis: Sollten Sie unsere E-Mails in Ihrem Postfach nicht erhalten haben, schauen Sie zunächst in Ihrem Spam-Ordner (oder auch Junk-E-Mail-Ordner) nach. Ihr E-Mail-Programm könnte unsere E-Mails fälschlicherweise als Spam eingeordnet haben. Wenn Sie auch in Ihrem Spam-Ordner unsere E-Mails nicht finden, überprüfen Sie bitte die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse. Sollten Sie sich vertippt oder uns eine falsche E-Mail-Adresse während der Erstanmeldung angegeben haben, nehmen Sie zwecks Korrektur Kontakt mit uns auf.

Hinweis: Je nachdem, für welches Login-Verfahren Sie sich entschieden haben, erfolgt die Nutzung von MedLearning über Ihre MedLearning-Zugangsdaten oder über Ihre DocCheck-Zugangsdaten. Ein Wechsel des gewählten Login-Verfahrens (d.h. mit MedLearning- oder DocCheck- Zugangsdaten) ist nachträglich nicht mehr möglich.

Bitte öffnen Sie das Pull-Down-Menü LOGIN im Hauptmenü rechts oben. Klicken Sie dann auf den Button MEDLEARNING-LOGIN. Geben Sie Ihren MedLearning-Benutzernamen und Ihr MedLearning-Passwort ein und klicken Sie auf den Button EINLOGGEN. Sie werden in den geschlossenen und personalisierten Bereich von MedLearning weitergeleitet.

Wenn Ihr Login fehlgeschlagen ist, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten erneut einzugeben. Achten Sie dabei auf eine korrekte Schreibweise. Anschließend klicken Sie bitte auf den Button EINLOGGEN.

Damit Sie sich erfolgreich einloggen können, müssen Sie zunächst die Registrierung von MedLearning abgeschlossen haben. Hierfür haben Sie von uns zwei getrennte E-Mails erhalten:

Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre 1. E-Mail zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse. Klicken Sie auf den Link oder kopieren Sie ihn und geben diesen in die Browseradressleiste ein.

Sie bekommen nun Ihre 2. E-Mail mit Ihren persönlichen MedLearning- Zugangsdaten. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich auf cme.medlearning.de einloggen.

Hinweis: Sollten Sie unsere E-Mails in Ihrem Postfach nicht erhalten haben, schauen Sie zunächst in Ihrem Spam-Ordner (oder auch Junk-E-Mail-Ordner) nach. Ihr E-Mail-Programm könnte unsere E-Mails fälschlicherweise als Spam eingeordnet haben. Wenn Sie auch in Ihrem Spam-Ordner unsere E-Mails nicht finden, überprüfen Sie bitte die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse. Sollten Sie sich vertippt oder uns eine falsche E-Mail-Adresse während der Registrierung angegeben haben, nehmen Sie zwecks Korrektur Kontakt mit uns auf.

Bitte öffnen Sie das Pull-Down-Menü LOGIN im Hauptmenü rechts oben. Klicken Sie dann auf den Button MEDLEARNING-LOGIN.

Es öffnet sich die Login-Seite von MedLearning. Bitte klicken bei MedLearning-Passwort vergessen auf den Link Klicken Sie hier:

Es öffnet sich die Seite Passwort vergessen. Bitte tragen Sie in dem vorgesehenen Feld Ihre E-Mail-Adresse ein, die Sie bei MedLearning hinterlegt haben, und klicken Sie auf den Button neues Passwort erstellen. Anschließend wird für Sie automatisch ein neues MedLearning-Passwort generiert und an Ihre E-Mail-Adresse versandt. Bitte rufen Sie Ihr Postfach auf.

Hinweis: Bitte prüfen Sie die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. Diese muss mit der E-Mail-Adresse übereinstimmen, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

Bitte öffnen Sie das Pull-Down-Menü LOGIN im Hauptmenü rechts oben. Klicken Sie dann auf den Button DOCCHECK-LOGIN.

Hinweis: Wenn Sie sich mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten bei MedLearning registrieren, fragt DocCheck Sie einmalig nach Ihrer Zustimmung zur Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an MedLearning. Bitte erteilen Sie DocCheck Ihre Zustimmung für die Datenübermittlung. Andernfalls ist die Registrierung bei MedLearning mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten nicht mehr möglich!

Ihre Zustimmung ist für die Ausstellung Ihrer persönlichen Zertifikate und für die Anlage Ihres CME-Punktekontos in MedLearning erforderlich. Ihre Daten unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Nach Übermittlung Ihrer Daten an uns werden Sie aufgefordert, Ihre personenbezogenen Daten zu ergänzen: Bitte geben Sie Ihre EFN-Nummer, Ihre derzeitige Tätigkeit, Ihr Fachgebiet und Ihre zuständige (Landes-)Ärztekammer an. Alle für Ihr CME-Punktekonto erforderlichen Daten sind Pflichtangaben und müssen in die jeweiligen Felder eingetragen werden.

Klicken Sie nach der vollständigen Eingabe Ihrer Daten im Registrierungsformular auf den Button Speichern.

Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, die elektronische Punkteübermittlung an die Bundesärztekammer abzulehnen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Zertifikate als Nachweis für Ihre CME-Punkte ausdrucken und bei Ihrer zuständigen (Landes)-Ärztekammer einreichen.

Bitte öffnen Sie das Pull-Down-Menü LOGIN im Hauptmenü rechts oben. Klicken Sie dann auf den Button DOCCHECK-LOGIN

Es öffnet sich die Login-Seite von DocCheck auf cme.medlearning.de. Geben Sie Ihren DocCheck-Benutzernamen und Ihr DocCheck-Passwort an und klicken Sie auf den Button Absenden. Sie werden in den geschlossenen und personalisierten Bereich von MedLearning weitergeleitet.

Hinweis: Sie müssen bei DocCheck als Arzt, Psychotherapeute, Apotheker, Tierarzt oder Zahnarzt registriert sein. Wenn Sie bereits MedLearning-Zugangsdaten haben, können Sie Ihre DocCheck-Zugangsdaten nicht zusätzlich nutzen.

Bitte öffnen Sie das Pull-Down-Menü LOGIN im Hauptmenü rechts oben. Klicken Sie dann auf den Button DOCCHECK-LOGIN

Es öffnet sich die Login-Seite von DocCheck auf cme.medlearning.de. Bitte klicken Sie bei DocCheck-Passwort vergessen auf den Link Klicken Sie hier

Achtung: Sie verlassen damit cme.medlearning.de

Sie werden auf die Website ‚Passwort vergessen?‘ von DocCheck weitergeleitet. Dort können Sie die Zusendung Ihres DocCheck-Passworts veranlassen.

Hinweis: Sie können bei DocCheck Ihr DocCheck-Passwort ganz einfach zurücksetzen und sich ein neues aussuchen. Mit Ihrem neuen DocCheck-Passwort können Sie sich sofort wieder bei cme.medlearning.de anmelden.

2. Fortbildung suchen:

Auf der Startseite von cme.medlearning.de werden Ihnen die aktuellsten Fortbildungen präsentiert. Klicken Sie auf den Button CME AUFRUFEN und Sie werden direkt zu Ihrer gewünschten Fortbildung weitergeleitet.

Unter Aktuelle CME haben Sie die Möglichkeit nach Fachgebieten zu selektieren und nach Aktualität, Bewertung und CM-Views zu sortieren.

Ältere Fortbildungen finden Sie unter dem Menüpunkt Archiv am Ende der Seite Aktuelle CME.

Klicken Sie in der Menüleiste links unten in der Fußzeile auf den Link VERLAGE. Auf der Seite VERLAGE finden Sie eine Übersicht der Angebote gegliedert nach Verlagen, welche mit MedLearning zusammenarbeiten.

Klicken Sie auf den Button AUFRUFEN und Sie sehen eine Auflistung der dazugehörigen Fortbildungen. Wählen Sie eine bestimmte Fortbildung aus und klicken Sie anschließend auf den Button CME AUFRUFEN.

Klicken Sie in der Menüleiste links unten in der Fußzeile auf den Link CME-Partner. Auf der Seite CME-Partner finden Sie eine Übersicht der Partner, welche mit MedLearning zusammenarbeiten.

Klicken Sie auf den Button AUFRUFEN und Sie sehen eine Auflistung der dazugehörigen Fortbildungen. Wählen Sie eine bestimmte Fortbildung aus und klicken Sie anschließend auf den Button CME AUFRUFEN.

3. Fortbildung durchlaufen:

Je nach Darstellungsform der Fortbildung sind unterschiedliche technische Voraussetzungen auf Ihrem Rechner bzw. Ihrem mobilen Endgerät erforderlich.

Sollten Sie Probleme beim Aufrufen oder Durchlaufen einer Fortbildung haben, drücken Sie zunächst die Funktionstaste F5 auf Ihrer Tastatur. Sollte sich die Fortbildung weiterhin nicht öffnen lassen oder korrekt angezeigt werden, beachten Sie bitte die technischen Hinweise auf der Startseite der Fortbildung:

Beim Anklicken der Überschrift Technische Voraussetzungen und Hinweise erhalten Sie detaillierte Informationen und Lösungsvorschläge.

Nachfolgend haben wir für Sie die häufigsten technischen Ursachen aufgelistet, weshalb eine Fortbildung nicht geöffnet oder korrekt angezeigt werden kann:
  • Sie haben das Programm Adobe Reader nicht oder keine aktuelle Version installiert. Laden Sie die aktuellste Version von Adobe Reader kostenfrei herunter. Diese finden Sie hier.
  • Sie verwenden eine ältere Version eines Internet-Browsers. Aktualisieren Sie bitte Ihren Internet-Browser oder installieren Sie Google Chrome kostenfrei. Diesen finden Sie hier.
  • Sie nutzen ein mobiles Endgerät von Apple. Bitte installieren Sie kostenfrei die SWF-App.

4. Wissenstest ablegen:

Sie haben bei MedLearning die Möglichkeit, zwei und mehr CME-Punkte je Fortbildung zu sammeln. Sie erhalten die CME-Punkte, wenn Sie den dazugehörigen Wissenstest bestanden haben.

Der Wissenstest enthält 10 Fragen. Für jede Frage werden fünf Antwortmöglichkeiten, von denen jeweils nur eine korrekt ist, zur Auswahl gestellt (Single-Choice-Verfahren).

Sie können den Wissenstest jederzeit abbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Beantwortete Fragen werden von MedLearning automatisch gespeichert.

Der Wissenstest kann nur innerhalb der Laufzeit der Fortbildung von 12 Monaten absolviert werden. Das Ablaufdatum der CME finden Sie auf der Startseite der jeweiligen Fortbildung.

Der Wissenstest ist in der Menüleiste auf der Startseite jeder Fortbildung aufrufbar.

Um den Wissenstest bearbeiten zu können, müssen Sie auf MedLearning eingeloggt sein. Sollten Sie nicht eingeloggt sein, werden Sie von MedLearning automatisch dazu aufgefordert.

Der Wissenstest enthält 10 Fragen. Für jede Frage werden fünf Antwortmöglichkeiten, von denen jeweils nur eine korrekt ist, zur Auswahl gestellt (Single-Choice-Verfahren).

In der vorgeschalteten Seite sind alle relevanten Informationen zum Wissenstest aufgeführt.

Um die erste Frage des Wissenstests zu sehen, klicken Sie auf den Button Starten. Wählen Sie die korrekte Antwort aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, rufen Sie die Fortbildung noch einmal auf.

Um mit der Bearbeitung des Wissenstests fortzufahren, klicken Sie bitte auf den Button nächste Frage. Eine nicht beantwortete Frage zählt bei der finalen Auswertung wie eine falsche Antwort. Klicken Sie nach Beantwortung der letzten Frage auf den Button Beenden.

Nun haben Sie letztmalig die Möglichkeit, die Fragen aufzurufen, um Ihre Antworten zu überprüfen und/oder zu ändern. Klicken Sie hierfür auf den Button < zu den Fragen.

Um den Wissenstest endgültig zu beenden, klicken Sie auf den Button Abschließen. Das Ergebnis des Wissenstests und die Anzahl der erworbenen CME-Punkte werden Ihnen danach sofort angezeigt:

Um die Detailauswertung zu erhalten, klicken Sie auf Ihre Antworten im Einzelnen.

Hinweis: Sollten Sie Interesse an weiteren Fortbildungen haben, klicken Sie auf einen der drei Buttons CME aus demselben Fachgebiet, CME desselben Partnerns oder Aktuelle CME.

Die Fortbildung ist bestanden, wenn Sie mindestens 70 % der Fragen richtig beantwortet haben.

Für Fortbildungen, die eine Bearbeitungszeit von 45 Minuten erfordern, erhalten Sie 2 CME-Punkte bei mindestens 70 % richtiger Beantwortung der Fragen. Bei Fortbildungen mit einer Bearbeitungszeit von 90 Minuten werden Ihnen 4 CME-Punkte gutgeschrieben.

Die zu erreichende Anzahl der CME-Punkte finden Sie auf der Startseite jeder Fortbildung.

Die von Ihnen erworbenen CME-Punkte und Ihr Zertifikat werden in Ihr persönliches CME-Punktekonto aufgenommen:

Sie haben die Möglichkeit, Ihre CME-Punkte an Ihre zuständige (Landes-)Ärztekammer übermitteln zu lassen. Alternativ können Sie Ihre Zertifikate ausdrucken und bei der (Landes-)Ärztekammer einreichen.

Hinweis: Wir übermitteln Ihre neu erworbenen CME-Punkte täglich an die Bundesärztekammer, sofern Sie der Übermittlung zugestimmt haben. Die Weiterleitung Ihrer CME-Punkte an die für Sie zuständige (Landes-)Ärztekammer kann bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen. Erst danach sehen Sie Ihre bei uns erworbenen CME-Punkte auch auf Ihrem Punktekonto bei Ihrer (Landes-)Ärztekammer.

Ja, die Teilnahme am Wissenstest ist nur online durchführbar. Eine schriftliche Beantwortung der Fragen ist nicht möglich.

Bestehen Sie den Wissenstest nicht, können Sie diesen nach einer Sperrzeit von 2 Wochen mit neuen Fragen wiederholen.

Hinweis: Bei den meisten Fortbildungen haben Sie die Möglichkeit, die dazugehörigen Fortbildungsinhalte ganz oder teilweise auszudrucken.

5. Punkte verwalten:

Ihre auf MedLearning gesammelten CME-Punkte finden Sie in Ihrem persönlichen Bereich Mein CME. Um Mein CME aufzurufen, müssen Sie sich zunächst auf cme.medlearning.de einloggen. Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Mein CME im Hauptmenü rechts oben.

Klicken Sie auf CME Punktekonto um Ihren CME-Punktestand auf MedLearning abzufragen und Ihre bereits durchlaufenen Fortbildungen einschließlich Ihrer Zertifikate einsehen und ausdrucken zu können.

Auf der Seite Daten ändern haben Sie die Möglichkeit, die Zustimmung zur Übermittlung Ihrer gesammelten CME-Punkte an Ihre zuständige (Landes-)Ärztekammer zu erteilen oder zu widerrufen. Dies gilt jeweils ab dem Zeitpunkt der Änderung.

Um Ihre persönlichen Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse) einzusehen und/oder zu ändern, klicken Sie auf Daten ändern.

Um ein neues Passwort nach Ihren Wünschen festzulegen, klicken Sie auf Passwort ändern.

Um Ihr persönliches CME-Punktekonto einzusehen, müssen Sie sich zunächst auf cme.medlearning.de einloggen. Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Mein CME im Hauptmenü rechts oben. Um den Stand Ihres CME-Punktekontos auf MedLearning aufzurufen, klicken Sie auf CME-Punktekonto.

Ihre gesammelten CME-Punkte sind dem laufenden Jahr und den Vorjahren zeitlich zugeordnet. So können Sie Ihren jährlichen Erwerb neuer CME-Punkte besser verfolgen.

Die von Ihnen durchlaufenen Fortbildungen sind übersichtlich gegliedert nach:

Bestandene CME: Sie finden hier alle bereits erfolgreich durchlaufenen Fortbildungen. Um Ihre bestandenen Fortbildungen einzusehen, klicken Sie auf Details.

Bisher nicht abgeschlossene CME: Sie können für diese Fortbildungen noch CME-Punkte sammeln. Klicken Sie auf Details und setzen Sie die begonnenen Wissenstests fort.

Nicht bestandene CME : Hier finden Sie die Fortbildungen, die Sie nicht bestanden haben. Klicken Sie auf Details, um eine Übersicht zu erhalten.

Der EIV-Status (EIV = Elektronischer Informationsverteiler der Ärztekammern) zeigt Ihnen, ob Ihre bei dieser Fortbildung gesammelten CME-Punkte übermittelt wurden. Dieser wird anhand verschiedener Symbole (siehe Legende) verständlich dargestellt.

Hinweis: Auf der Seite Daten ändern haben Sie die Möglichkeit, die Zustimmung zur Übermittlung Ihrer gesammelten CME-Punkte an Ihre zuständige (Landes-)Ärztekammer zu erteilen oder zu widerrufen. Dies gilt jeweils ab dem Zeitpunkt der Änderung.

Um für eine Fortbildung Ihr Zertifikat aufrufen und/oder ausdrucken zu können, klicken Sie auf den Link Zertifikat als PDF-Datei.

Um für eine Fortbildung die Einzelauswertung Ihrer Antworten zu erhalten, klicken Sie auf das Datum des Wissenstests.

Hinweis: Sie erhalten vierteljährlich eine Übersicht Ihres CME-Punktekontostands bei MedLearning. Diese wird Ihnen per E-Mail automatisch zugesandt. Sollten Sie diese Mitteilung nicht mehr wünschen, können Sie dem künftigen Versand widersprechen, indem Sie in der Fußzeile der E-Mail auf den Link Mitteilung abbestellen klicken und anschließend bestätigen.

Wir übermitteln Ihre neu erworbenen CME-Punkte täglich an die Bundesärztekammer, sofern Sie der Übermittlung zugestimmt haben. Die Weiterleitung Ihrer CME-Punkte an die für Sie zuständige (Landes-) Ärztekammer kann bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen. Erst danach sehen Sie Ihre bei MedLearning erworbenen CME-Punkte auch auf Ihrem Punktekonto bei Ihrer (Landes-) Ärztekammer.

Unabhängig von der elektronischen Übermittlung Ihrer CME-Punkte an Ihre (Landes-) Ärztekammer dient das Zertifikat als Nachweis für die bestandene Fortbildung bzw. für Ihre CME-Punkte.

Um Ihre Zertifikate einzusehen, müssen Sie sich zunächst auf der Startseite von cme.medleraning.de einloggen. Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt MEIN CME im Hauptmenü rechts oben.

Rufen Sie CME-Punktekonto auf und klicken Sie unter Bestandene CME auf Details. Hier finden Sie alle bereits erfolgreich durchlaufenen CME. Klicken Sie nun auf den Link Zertifikat als PDF-Datei der jeweiligen Fortbildung, um Ihr Zertifikat aufzurufen oder auszudrucken.

Das Zertifikat dient als Nachweis bei Ihrer (Landes-)Ärztekammer für die bestandene Fortbildung.

Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, Ihre CME-Punkte an Ihre (Landes-)Ärztekammer übermitteln zu lassen. Alternativ können Sie Ihre Zertifikate ausdrucken und bei Ihrer (Landes-)Ärztekammer einreichen.

Um Ihre personenbezogenen Daten ändern zu können, müssen Sie sich zunächst auf cme.medlearning.de einloggen. Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Mein CME im Hauptmenü rechts oben.Um Ihre Daten auf MedLearning zu ändern/aktualisieren, klicken Sie auf Daten ändern.

Hinweis: Auf der Seite Daten ändern haben Sie die Möglichkeit, die Zustimmung zur Übermittlung Ihrer gesammelten CME-Punkte an Ihre zuständige (Landes-)Ärztekammer zu erteilen oder zu widerrufen. Dies gilt jeweils ab dem Zeitpunkt der Änderung.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Änderungen durch Klicken des Buttons Daten ändern bestätigen müssen.

Um Ihr MedLearning Passwort ändern zu können, müssen Sie sich zunächst auf cme.medlearning.de einloggen. Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Mein CME im Hauptmenü rechts oben.

Um Ihr Passwort auf MedLearning zu ändern, klicken Sie auf Passwort ändern.

Tragen Sie zunächst Ihr aktuell gültiges MedLearning-Passwort ein und geben Sie das von Ihnen neu gewünschte in die dazugehörigen Felder ein.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Änderungen durch Klicken des Buttons PASSWORT ÄNDERN bestätigen müssen.

Hinweis: Sollten Sie Ihr aktuelles Passwort vergessen haben, finden Sie eine genaue Anleitung unter den Fragen "Ich habe mein MedLearning-Passwort vergessen. Was soll ich machen?" bzw. "Ich habe mein DocCheck-Passwort vergessen. Was soll ich machen?"

6. Ärztliche Fortbildung und Zertifizierung:

Nach § 95d SGB V sind alle Ärzte in Deutschland gesetzlich verpflichtet, Nachweise über ihre Fortbildung zu erbringen. Das GKV-Modernisierungsgesetz betrifft niedergelassene Vertragsärzte und ermächtigte Krankenhausärzte sowie angestellte Ärzte eines medizinischen Versorgungszentrums oder eines Vertragsarztes. Es gilt auch für Psychologische Psychotherapeuten und Zahnärzte, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen. Außerdem sind Fachärzte an zugelassenen Krankenhäusern nach dem Gesetz verpflichtet, sich fachlich fortzubilden.

Vertragsärzte, ermächtigte Ärzte und in einem medizinischen Versorgungszentrum oder bei einem Vertragsarzt angestellte Ärzte müssen innerhalb von fünf Jahren 250 CME-Punkte erwerben. Die Nachweispflicht trat am 1. Juli 2004 in Kraft.

Im Krankenhaus tätige Fachärzte sowie im Krankenhaus tätige Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten müssen innerhalb von fünf Jahren 250 CME-Punkten erwerben, davon mindestens 150 Punkte durch fachspezifische Fortbildungen.

Grundsätzlich können Sie alle nötigen CME-Punkte mit Fortbildungen von MedLearning sammeln. Die Anzahl der zu erwerbenden CME-Punkte wird im §5 der Musterfortbildungssatzung der BAEK Bundesärztekammer geregelt. Da die Fortbildungssatzungen je nach (Landes-) Ärtzekammer von der Mustersatzung abweichen können, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrer (Landes-) Ärztekammer zu informieren oder einen Blick in die jeweils zuständige Satzung zu werfen.

Auf MedLearning finden Sie ab 2014 Fortbildungsangebote aus der Kategorie I "Tutoriell unterstützte Online-Fortbildungsmaßnahme mit nachgewiesener Qualifizierung durch eine Lernerfolgskontrolle in digitaler bzw. schriftlicher Form". Vor 2014 wurden unsere Fortbildungen der Kategorie D "Strukturierte interaktive Fortbildung über Printmedien, Online-Medien und audiovisuelle Medien mit nachgewiesener Qualifizierung und Auswertung des Lernerfolgs in Schriftform" zugeordnet.

Seit 2014 erhalten Sie bei bestandenem Wissenstest pro Fortbildung mit einer Bearbeitungszeit von 45 Minuten auf MedLearning 2 CME-Punkte. Die Fortbildungen werden mit 1 CME-Punkt pro 45-minütiger Fortbildungseinheit und 1 CME-Zusatzpunkt bei vollständiger Erfüllung der qualitätssteigernden Kriterien E-Learning der Bundesärztekammer zertifiziert. Für Fortbildungen mit einer Bearbeitungszeit von 90 Minuten, werden Ihnen 4 CME-Punkte gutgeschrieben. Die Anzahl der zu erreichenden CME-Punkte finden Sie auf der Startseite jeder Fortbildung.

Die Fortbildungen von MedLearning werden von der Bayerischen Landesärztekammer BLAEK mit 2 CME-Punkten pro 45-minütiger Fortbildungseinheit mit Lernerfolgskontrolle zertifiziert.

Die Bayerische Landesärztekammer hat mit MedLearning einen Kooperationsvertrag gezeichnet. Die zertifizierten Fortbildungen sind damit auch für andere (Landes-)Ärztekammern anerkennungsfähig.

Alle Fortbildungen von MedLearning stehen Ärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Tierärzte und Zahnärzte kostenfrei zur Verfügung. Es fallen keinerlei Anmelde- oder Teilnahmegebühren an. Die Teilnahme an den Fortbildungen ist auch nicht an sonstige Bedingungen geknüpft.