Header von "Arzt & Wirtschaft"
Header von "Arzt & Wirtschaft"
DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME:
Angebote und Services
Logo der CME Fortbildung "Erfolgreiche Mitarbeitergesprche"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin

Erfolgreiche Mitarbeitergesprche

CME-Bewertung (4)
5.00
CME-Views: 1.385
Kursdauer bis: 31.12.2019
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Erfolgreiche Mitarbeitergesprche

Ein gutes Verhältnis zwischen Arzt und Mitarbeiter und eine offene Kommunikationskultur sind wesentlich für einen reibungslosen Praxisablauf und für die optimale Versorgung der Patienten. Da Fehler und Fehlverhalten von Praxismitarbeitern teilweise schwerwiegende Folgen für Patienten haben können, sind zeitnahe und konstruktive Kritikgespräche unvermeidbar.

Erfahren Sie in dieser Fortbildung, wie regelmäßige Mitarbeitergespräche Ihren Führungsstil positiv beeinflussen und die persönliche und fachliche Entwicklung Ihrer Praxismitarbeiter fördern. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihren Mitarbeitern durch angemessen geäußerte Kritik die Möglichkeit geben, sich zu verbessern, und Sie dadurch die Motivation und Bindung Ihrer Mitarbeiter stärken.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Arbeitsunfhigkeitsbescheinigung"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin

Arbeitsunfhigkeitsbescheinigung

CME-Bewertung (23)
4.09
CME-Views: 9.397
Kursdauer bis: 10.09.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Arbeitsunfhigkeitsbescheinigung

Diese Fortbildung wendet sich an alle rzte, die in ihrer tglichen Praxis die Arbeitsfhigkeit ihrer Patienten beurteilen mssen. Sie informiert sowohl ber die rechtlichen Grundlagen und Hintergrnde sowie knifflige Flle, aber auch darber, welche Informationen rzte konkret von ihren Patienten erfragen mssen, wie sie mit schwierigen Forderungen ihrer Patienten nach einer Krankschreibung umgehen und wie sie Patienten bezglich der Frage, was sie whrend einer Arbeitsunfhigkeit tun drfen, richtig informieren.

Diese Fortbildung trgt zu mehr Rechtssicherheit im Arzt-Patienten-Verhltnis bei, frdert die Entscheidungsfhigkeit des Arztes und damit das Vertrauen des Patienten in die rztliche Kompetenz zum Wohle des Patienten und seiner Gesundheit.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Mutter-Vater-Kind-Arzt: Wer entscheidet?"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Kinder- und Jugendmedizin

Mutter-Vater-Kind-Arzt: Wer entscheidet?

CME-Bewertung (8)
4.88
CME-Views: 2.009
Kursdauer bis: 27.08.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Mutter-Vater-Kind-Arzt: Wer entscheidet?

Wie rzte das Arzt-Eltern-Kindverhltnis korrekt gestalten erfahren Sie in dieser Fortbildung. Nicht immer erscheinen beide Elternteile mit dem Kind in der Praxis, was etwa die Frage aufwirft, ob beide in eine Behandlung einwilligen mssen. Das kann nicht nur bei schwerwiegenden Erkrankungen relevant werden, sondern auch bei rztlichen Routinettigkeiten wie dem Impfen. Die CME erklrt auch, wie sich rztinnen und rzte in Konfliktsituationen verhalten sollten, um fr ein vertrauensvolles Arzt-Eltern-Kind-Verhltnis zu sorgen, im Zweifel aber auch die Interessen des Kindes zu schtzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Umgang mit Jugendlichen und den damit verbundenen Fragen nach der Schweigepflicht gegenber den Erziehungsberechtigten, ihrer Einsichts- und Einwilligungsfhigkeit in Behandlungen und dem Abschluss von Behandlungsvertrgen.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Behandlungsfehler  und wie sie sich vermeiden lassen"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Qualittsmanagement, Praxisfhrung

Behandlungsfehler und wie sie sich vermeiden lassen

CME-Bewertung (17)
4.41
CME-Views: 5.635
Kursdauer bis: 13.08.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Behandlungsfehler und wie sie sich vermeiden lassen

Diese Fortbildung informiert ber verschieden Arten von Behandlungsfehlern wie das sogenannte voll beherrschbare Risiko, den Diagnoseirrtum und den Befunderhebungsfehler. Sie umreit die Bereiche, in denen rzten bei der Behandlung von Patienten Fehler unterlaufen zu knnen und erklrt, wie sich diese vermeiden lassen. Dabei wird der Arzt mit den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht, die mithilfe von Beispielsfllen aus der Rechtsprechung errtert werden, damit der Arzt sie auf seinen Praxisalltag bertragen kann. Die Fortbildung trgt dazu bei, den Arzt fr eigene Fehlerquellen zu sensibilisieren, Schwachstellen zu beseitigen und damit fr mehr Sicherheit in der Behandlung seiner Patienten zu sorgen.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Erfolgreiche Patientenkommunikation"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Innere Medizin

Erfolgreiche Patientenkommunikation

CME-Bewertung (23)
4.61
CME-Views: 6.930
Kursdauer bis: 28.05.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Erfolgreiche Patientenkommunikation

Diese Fortbildung wendet sich an Ärzte mit intensivem Patientenkontakt, informiert sie über aktuelle Forschungsergebnisse zur Compliance, konstruktiver Kommunikation und Krisen-Kommunikation und stellt neue und bewährte strategische Ansätze zum Umgang mit schwierigen Patienten dar.
Diese Fortbildung vermittelt die Grundlagen zum optimal zielführenden und effizienten Informationsaustausch mit Patienten unter Berücksichtigung situativer Kontexte und emotionaler Prädispositionen. Ziel sind ein gestärktes Vertrauensverhältnis, eine maximal-mögliche Verständigung und daraus resultierende Therapie- und Praxistreue.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Weisungsrecht und Patientenwohl"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin

Weisungsrecht und Patientenwohl

CME-Bewertung (8)
5.00
CME-Views: 2.654
Kursdauer bis: 23.04.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Weisungsrecht und Patientenwohl

Die Fortbildung Weisungsrecht und Patientenwohl informiert darber, wie rztinnen und rzte mithilfe ihres Direktionsrechts als Arbeitgeber fr Praxisablufe sorgen, die den Bedrfnissen und dem Wohl ihrer Patienten entsprechen. Sie erklrt die rechtlichen Grundlagen des Weisungsrechts und wie rzte es als Instrument zur Fhrung des Praxispersonals einsetzen knnen. Anhand konkreter Beispiele wird dabei unter anderem erlutert, ob und wie rztinnen und rzte die ffnungszeiten ihrer Praxis mithilfe des Weisungsrechts patientenfreundlich gestalten knnen, in welchem Umfang sie ihre Mitarbeiter zu patientenorientiertem Verhalten anhalten drfen und ob Mitarbeiter berstunden machen mssen, um noch alle kranken Patienten zu versorgen. Darber hinaus errtert die Fortbildung, welche Leistungen am Patienten rztinnen und rzte mithilfe des Weisungsrechts an ihre Mitarbeiter delegieren knnen und welche sie nur hchstpersnlich ausfhren drfen. Die Fortbildung zeigt, wie sich mithilfe des Weisungsrechts gegenber den Mitarbeitern das Arzt-Patienten-Verhltnis und der Service in der Arztpraxis verbessern lassen.

CME Aufrufen
Logo der CME Fortbildung "Kultursensibler Umgang mit Patienten"
Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Innere Medizin

Kultursensibler Umgang mit Patienten

CME-Bewertung (15)
4.40
CME-Views: 5.277
Kursdauer bis: 26.02.2020
Mit freundlicher Unterstützung von ARZT & WIRTSCHAFT
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Kultursensibler Umgang mit Patienten

Vor Ihnen sitzt eine unsicher aussehende Patientin ohne wirkliche Deutschkenntnisse und ihr Mann bietet sich an, das Gesprch zu bersetzen?. Wie knnen rztinnen und rzte aber die Verstndigung auf den Punkt bringen? Was sind besonders hufige Probleme und was sind die Erwartungen von Patienten mit Migrationshintergrund an den Arzt? Welche mentalen und kulturellen Konzepte von Gesundheit und Krankheit spielen hier in die Arzt-Patienten-Kommunikation hinein? Die Fortbildung Kultursensibler Umgang mit Patienten hilft, typische Fallstricke zu vermeiden.

CME Aufrufen