Logo Header

Ein Service der Novartis Oncology

Novartis – ONKOLOGIE - KONGRESSWISSEN

Everolimus zur Behandlung von fortgeschrittenen NEN der Lunge und des GI Trakts

Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie / Hämatologie und Onkologie / Pneumologie / Gastroenterologie

Der mTOR-Inhibitor Everolimus hat in Studien der Phasen II und III eine Antitumorwirkung bei fortgeschrittenen neuroendokrinen Tumoren (NET) unterschiedlicher Lokalisation gezeigt. Gegenwärtig wird die Substanz zur Therapie von NET pankreatischen Ursprungs bei Erwachsenen mit progredienter Erkrankung eingesetzt.

Die randomisierte doppelblinde Phase-III-Studie RADIANT-4 untersuchte die Therapie mit Everolimus bei Patienten mit fortgeschrittenen, progredienten, funktionell nicht aktiven NET des Gastrointestinaltrakts und der Lunge im Vergleich mit Placebo.

Diese Fortbildung beschreibt Rationale, Studiendesign und Ergebnisse der RADIANT-4-Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Everolimus im Kontext der bekannten Erkenntnisse zur Therapie fortgeschrittener NET.

Autor und Referent


Charité Centrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie,
Charité - Universitätsmedizin Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

Novartis Pharma GmbH
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 14.09.2017
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

 

Technische Voraussetzungen und Hinweise lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

  • Mozilla-Browser (Firefox) in der jeweils aktuellsten Version
  • Webkit-Browser (Chrome, Safari) in der jeweils aktuellsten Version
  • Opera
  • Internet Explorer 10

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plugin "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) downloaden und installieren.

 

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top