cme.medlearning.de - CME Logo

Multiple Sklerose - MRT als Entscheidungshilfe zur Therapieoptimierung

Neurologie / Radiologie

MS-Patienten mit optimalem Therapiemanagement profitieren durch einen gnstigen Krankheitsverlauf. In MRT-Untersuchungen werden pathologische Prozesse frhzeitig und sensitiv erkannt, so dass sich die MS-Therapie auch bei subklinischer Aktivitt optimieren lsst. In dieser Fortbildung wird auf die Bedeutung von T2- und Kontrastmittel-verstrkten T1-Lsionen in MRT-Verlaufskontrollen eingegangen und durch Beispiele veranschaulicht. Anhand von MTR-Aufnahmen (Magnetisierungstransfer Ratio) wird gezeigt, dass eine wirksame MS-Therapie den Myelinisierungsgrad erhhen kann. Zuknftig knnten automatisierte Verfahren die Auswertung von MRT-Verlaufskontrollen erleichtern und die Hirnatrophie knnte als zustzlicher Parameter zur Beurteilung der Wirksamkeit dienen.

Diese Fortbildung besteht aus einem Referentenvortrag und einer begleitenden Präsentation mit zahlreichen Bildern und Animationen. Bitte rufen Sie beide Teile auf, bevor Sie den Wissenstest durchlaufen. In dieser CME-Serie über den Einsatz von MRT bei Diagnose und Therapieoptimierung von MS und PML stehen Ihnen zwei weitere Fortbildungen zur Verfügung. Diese finden Sie hier.

Autor und Referent


Neurologische Klinik
Universitätsklinikum Mannheim

Mit freundlicher Unterstützung von

Biogen GmbH
 
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 23.01.2018
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

 

Technische Voraussetzungen und Hinweise lesenlesen

Bandbreite: Die Filme sind über eine schnelle Modemverbindung, ISDN, DSL/Standleitung oder WLAN zu sehen.

Software: Diese Fortbildung wird von allen gängigen Browsern und Mobilgeräten unterstützt.

Eine detaillierte Liste zur Browser-Unterstützung finden sie hier:

Microsoft Internet Explorer 9.0+ Microsoft Internet Explorer 10.0+

Firefox 3.5+ Firefox 3.5+

Apple Safari 3.1+ Apple Safari 3.1+

Google Chrome 3.0+ Google Chrome 3.0+

Opera 10.50+ Opera 10.50+

Flash Alle Browser, die Flash darstellen können.

IOS 3.0+ IOS 3.0+

Android 2.3+ Android 2.3+

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top