CME weiterempfehlen

Warum empfehlen aktuelle Leitlinien die Untersuchung auf Hypogonadismus bei Typ II Diabetikern und übergewichtigen Männern?

Logo der CME Fortbildung "Warum empfehlen aktuelle Leitlinien die Untersuchung auf Hypogonadismus bei Typ II Diabetikern und übergewichtigen Männern? "

Kursdauer bis 22.05.2019

Männliche Patienten mit einem verminderten Testosteronspiegel/Hypogonadismus und entsprechender Symptomatik können von einer Substitution mit Testosteron profitieren. Typ-2-Diabetiker mit Hypogonadismus profitierten ebenso von einer Testosteronbehandlung. Es kommt zu einer Erhöhung der Insulinsensitivität, Gewichtsreduktion und einer Reduktion der Mortalität.

Multimediale CME – videobasierte Inhalte: Referentenvortrag mit Folien

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Um den Missbrauch dieser CME- Weiterempfehlung zu verhindern, haben wir zunächst den Button Absenden deaktiviert. Bitte klicken Sie auf die folgende Checkbox Absenden aktivieren und danach auf den Button Absenden:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.