Header von Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH
Header von Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH
DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME:
Logo der CME Fortbildung "Wachheitsfördernde Medikamente und Psychostimulanzien – Pharmakologische Interaktionen"
Autor "Prof. Dr. med. Thomas Hohlfeld"
Prof. Dr. med. Thomas Hohlfeld
Facharzt für klinische Pharmakologie
ehem. stellvertretender Direktor
des Instituts für Pharmakologie und Klinische Pharmakologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Kursleiter
  • Allgemeinmedizin / Hals-Nasen-Ohrenheilkunde / Klinische Pharmakologie / Neurologie / Pneumologie / Psychiatrie und Psychotherapie

Wachheitsfördernde Medikamente und Psychostimulanzien – Pharmakologische Interaktionen

CME-Bewertung ( 42 )
3.79
CME-Views: 1.451
Kursdauer bis: 23.01.2023
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit 2 CME-Punkten

Wachheitsfördernde Medikamente und Psychostimulanzien – Pharmakologische Interaktionen

Pharmakologische Interaktionen sind geschätzt für 3 % der stationären Krankenhausaufenthalte verantwortlich und stellen damit eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Patienten und Patientinnen dar. Doch wie kommt es überhaupt zu Interaktionen und kann man sie vorhersehen oder vermeiden?

Prof. Dr. Hohlfeld ist ehemaliger stellvertretender Direktor des Instituts für Pharmakologie und Klinische Pharmakologie der HHU Düsseldorf mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der klinischen und experimentellen Pharmakologie. Mithilfe von Fallbeispielen gibt er in dieser Fortbildung einen detaillierten Überblick über Interaktionen bei gängigen wachheitsfördernden Substanzen und Psychostimulanzien.

CME Aufrufen