Header von Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
Header von Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

ADHS und emotionale Labilität

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist gekennzeichnet durch die Kernsymptome Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität. Betroffene können zudem an einer emotionalen Labilität leiden.
Im Fokus dieser Fortbildung steht die Komorbidität von ADHS und disruptiver Affektregulationsstörung in Klinik und Praxis. Es werden insbesondere die Hintergründe der affektiven Dysregulation, ihre Diagnostik sowie ihre Therapie besprochen. Anhand eines konstruierten Fallbeispiels basierend auf zusammengefassten realen Fällen wird die Diagnose und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS und emotionaler Labilität praxisnah erläutert.
Mehr
Alle Autoren
ADHS und emotionale Labilität
Univ.-Prof. Dr. sc. hum., Dipl.-Psych. Manfred Döpfner
ADHS und emotionale Labilität bei Kindern und Jugendlichen
Dr. med. Klaus-Ulrich Oehler
Wissenstest
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer fordert auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung/Vergütung durch die beteiligte (Arzneimittel-)Industrie sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG mit 8050 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Dr. med. Klaus-Ulrich Oehler:

  • Consultant Occupations: Shire / Takeda, E. Lilly, Novartis, Medice, Janssen-Cilag
  • Advisory Board Member: Shire / Takeda, E. Lilly, Medice
  • Dr. Oehler acted as Principal Investigator in several clinical trials in child and youth psychiatry and psychiatry for: Shire, Novartis, Medice, Lilly Pharma, Otsuka Pharmaceuticals, Pfizer, Boehringer-Ingelheim, GSK, Schwabe, Mundipharma, Sanofi Aventis, Merz and Pierre Fabre

Univ.-Prof. Dr. sc. hum., Dipl.-Psych. Manfred Döpfner:

  • Forschungskooperationen mit, Beratungen von, Forschungsunterstützungen und Unterstützungen des zentralen adhs netzes durch: Eli Lilly, Medice, Shire /Takeda, Vifor
  • Publikation von diagnostischen Verfahren und Therapie-Manualen über: Beltz, DGVT Verlag, Enke, Elsevier, Guilford, Hakjisa Publisher, Hogrefe, Kohlhammer, Oxford University Press, Romanian Psychological Testing Services, Schattauer, Springer
  • Leiter des universitären Ausbildungsinstituts für Kinder- Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik Köln (AKiP) sowie Dozent und Supervisor
  • Gutachter der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME bei der zuständigen Kammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der zuständigen Kammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.