Header von Pfizer Deutschland GmbH
Header von Pfizer Deutschland GmbH
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Meningokokken-Impfstoff Update – Bedeutung für Reisende und Risikopatienten

Invasive Meningokokken-Erkrankungen (IME) können innerhalb weniger Stunden lebensbedrohlich werden und verlaufen in ca. 10 % der Fälle tödlich. Weltweit werden 96 % der IME durch die impfpräventablen Serogruppen A, B, C, W und Y verursacht.

In diesem Webinar erhalten Sie aktuelle Informationen zum Thema Meningokokken-Impfstoffe mit Fokus auf die besonders schutzbedürftigen Patientengruppen Reisende und Risikopatienten.

Mehr
Alle Autoren
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Pfizer Pharma GmbH / Pfizer Pharma PFE GmbH / Pfizer OFG Germany GmbH mit 9130 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Tino Schwarz:

Vortragshonorare von Pfizer, GSK, Biogen, MSD, Roche, Sanofi Pasteur, Beckman Coulter , Sequirus , Merck Serono
Honorare für klinische Prüfungen durch GSK, Pfizer und Serum Institute of India

Univ.-Prof. Dr. med. Markus Knuf:

LKP und PI bei klinischen Studien Beratertätigkeit für GSK, Pfizer, Baxter, Novartis, Astra Zeneca , MedImmune , SPMSD, Sanofi , MSD, Jansen u. Präsentationen während Industrie Symposien

  • die o. g. Tätigkeiten nehme ich als Dienstaufgabe wahr
  • ich erhalte persönlich keine Honorare von
  • pharmazeutischen Unternehmen
  • es besteht diesbezüglich auch keine Zielvereinbarung mit meinem Dienstherrn

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.