Header von Novartis ONKOLOGIE-KONGRESSWISSEN
Header von Novartis ONKOLOGIE-KONGRESSWISSEN
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Myeloproliferative Neoplasien - Patientenbedürfnisse im Fokus

Unter dem Begriff der Myeloproliferativen Neoplasien (MPN) werden eine Reihe von malignen Bluterkrankungen der myeloischen Reihe zusammengefasst. Hierunter fallen auch Polycythaemia vera (PV) und Myelofibrose (MF). Viele Patienten mit PV und MF leiden unter der komplexen Symptomlast. Neben einer effektiven Blutbildkontrolle sollten die Symptome der Patienten regelmig erfasst und konsequent behandelt werden, damit die Patienten ihre Rollenfunktion im Bereich Arbeit und Familie ausfllen knnen.

Im ersten Teil der dreiteiligen CME-Fortbildung erhalten Sie einen guten berblick ber die PV und MF. Der zweite Teil bildet umfassend die Therapie der PV und der MF ab, wobei der Fokus besonders auf den Bedrfnissen und Erwartungen der betroffenen Menschen liegt. In der anschlieenden interdisziplinren Diskussionsrunde wird die Bedeutung einer effektiven Symptomkontrolle aus hmatologischer und psychoonkologischer Sicht diskutiert.

Mehr
Alle Autoren
Diese Fortbildung besteht aus drei Teilen. Bitte rufen Sie alle Teile auf, bevor Sie den Wissenstest durchlaufen.
Myeloproliferative Neoplasien berblick Polycythaemia vera und Myelofibrose
Prof. Dr. med. Florian H. Heidel
Patientenbedrfnisse im Fokus: Symptomlast und Beeintrchtigungen im Alltag
Prof. Dr. med. Florian H. Heidel
Podiumsdiskussion - Bedeutung der Symptomreduktion mit der Beteiligung von
Frau Prof. Dhner und Herrn Prof. Heidel

Dr. rer. medic Michael Khler
Wissenstest
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Novartis Pharma GmbH mit 7950 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Florian H. Heidel:

Honorare und Forschungsfrderung von Novartis erhalten

Prof. Dr. med. Konstanze Dhner:

Keine

Dr. rer. medic Michael Khler:

Keine

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.