Header von Novartis Pharma GmbH
Header von Novartis Pharma GmbH
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Update Multiple Sklerose - Aktuelles zur Therapie 2019

Die Therapieoptionen zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose entwickeln sich rasant. Therapeutische Antikörper mit unterschiedlichen Angriffszielen im Pathomechanismus der Erkrankung eröffnen gerade für die progrediente Multiple Sklerose neue Perspektiven. In dieser Fortbildung vermittelt Prof. Prof. h. c. Dr. med. Heinz Wiendl ein Update aus dem Bereich Klinische Studien, insbesondere zur Therapie mit oralen Substanzen wie die Sphyngosin-1-(Rezeptor)- und Bruton-Tyrosinkinase-Inhibitoren. Zudem weist Wiendl auf die Relevanz neuerer Daten aus dem klinischen Behandlungsalltag hin. Univ.-Prof. Dr. med. Aiden Haghikia gibt einen Überblick über Krankheitsprogression und Neuroprotektion bei der Multiplen Sklerose mit besonderem Augenmerk auf B-Zell-gerichtete Therapien und die S1P-(Rezeptor)-Inhibition. In seinem Vortrag bringt abschließend Univ.-Prof. Dr. med. Martin Weber Licht in den Dschungel der Vielzahl an MS-Therapien und veranschaulicht, welche Kriterien für eine individuelle und rationale Therapieentscheidung bei Patienten mit Multipler Sklerose zu berücksichtigen sind.
Mehr
Alle Autoren
Update aus dem Bereich Klinische Studien: Orale Substanzen
Prof. Prof. h.c. Dr. med. Heinz Wiendl
Krankheitsprogression und Neuroprotektion bei MS
Univ.-Prof. Dr. med. Aiden Haghikia
Multiple Sklerose - Welche Therapie für welchen Patienten?
Univ.-Prof. Dr. med. Martin Weber
Wissenstest
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer fordert auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung/Vergütung durch die beteiligte (Arzneimittel-)Industrie sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Novartis Pharma GmbH mit 12200 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Heinz Wiendl:

Keine

Univ.-Prof. Dr. med. Aiden Haghikia:

Keine

Univ.-Prof. Dr. med. Martin Weber:

Keine

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME bei der zuständigen Kammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der zuständigen Kammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.