Header von GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Header von GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Berufsbedingte Risiken für Asthmatiker - Prävention bei COPD

Patienten mit Asthma können in bestimmten Berufen erhöhten Risiken ausgesetzt sein. Oft wird dieser Aspekt bei Diagnose und Behandlung vernachlässigt. Im ersten Teil dieser Fortbildung erläutert die Pneumologin und Arbeitsmedizinerin Dr. Beatrice Probst wie man chronische Asthmapatienten in diesem Zusammenhang gezielt unterstützen kann. Zudem geht es um den Einsatz von Biologika beim schweren Asthma bronchiale.
Im zweiten Teil der Fortbildung stellt der ehemalige ERS-Präsident Prof. Dr. Tobias Welte präventive Maßnahmen und angepasste medikamentöse Therapien zur COPD vor.
Mehr
Alle Autoren
Berufsbedingte Risiken für Asthmatiker aus der Sicht eines Arbeitsmediziners - Fokus auf Biologika beim schweren Asthma bronchiale
Dr. med. Beatrice Probst
Prävention von Exazerbationen und Mortalität bei COPD in Zeiten von Corona
Prof. Dr. med. Tobias Welte
Wissenstest
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer fordert auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung/Vergütung durch die beteiligte (Arzneimittel-)Industrie sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG mit 9150 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Tobias Welte:

Research Grants: DFG, BMBF, EU, WHO Fees for lectures: AstraZeneca, Basilea, Biotest, Bayer, Boehringer, Berlin Chemie, GSK, Infectopharm, MSD, Novartis, Pfizer, Roche
Advisory Board: AstraZeneca, Basilea, Biotest, Bayer, Boehringer, GSK, Janssen, Novartis, Pfizer, Roche

Dr. med. Beatrice Probst:

Fortbildungen und Vorträge:
Berlin-Chemie, Boehringer, Astra Zeneca, GSK, UCB, Novartis, Leti

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME bei der zuständigen Kammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der zuständigen Kammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.