CME weiterempfehlen

Nasalia - Applikationsroute mit Tücken

Logo der CME Fortbildung "Nasalia - Applikationsroute mit Tücken"

Kursdauer bis 31.12.2019

Bei nasal applizierten Arzneimitteln kommen einem wohl zuerst abschwellende Nasentropfen und -spays in den Sinn. Doch Nasalia können mehr als nur Schnupfen lindern, denn banal sind Technologie und Pharmakokinetik hinter nasal verabreichten Arzneimitteln nicht. Die Applikationsroute durch die Nase eignet sich für weit mehr Arzneistoffe, bei nasaler Gabe können Wirkstoffe sogar direkt ins ZNS wandern.

Erfahren Sie in dieser Fortbildung, was genau bei der Anwendung von Nasalia zu beachten ist, welchen Weg die Wirkstoffe gehen und für welche Arzneistoffgruppen und Indikationen diese Applikationsform in Frage kommt.

Integrierte CME – folienbasierte Inhalte, zum Teil mit Animationen, Audio-oder Videosequenzen

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.