CME weiterempfehlen

Polycythaemia vera und Myelofibrose - aktuelle Behandlungsempfehlungen und Therapieziele

Logo der CME Fortbildung "Polycythaemia vera und Myelofibrose - aktuelle Behandlungsempfehlungen und Therapieziele"

Kursdauer bis 31.12.2019

Polycythaemia Vera und Myelofibrose gehören zu den chronischen myeloproliferativen Neoplasien, die überwiegend bei älteren Menschen, aber auch Personen jüngeren Lebensalters auftreten können. Die CME-Fortbildung liefert einen Überblick über die jeweiligen Symptome der beiden Erkrankungen und welche Therapieziele anzustreben sind. Dabei rücken neben Hydroxyurea auch JAK2-Inhibitoren in der Behandlung in den Vordergrund.

Multimediale CME – videobasierte Inhalte: Referentenvortrag mit Folien

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.