CME weiterempfehlen

Kommunikation zwischen Arzt und Patient - Schwerpunkt interkulturelle Aspekte

Logo der CME Fortbildung "Kommunikation zwischen Arzt und Patient - Schwerpunkt interkulturelle Aspekte"

Kursdauer bis 09.09.2020

Im Jahr 2018 lebten in Deutschland 20,8 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund, das sind über 24 % der Bevölkerung. Sprachbarrieren und die Unkenntnis über kulturelle und religiöse Hintergründe sorgen häufig für Probleme in der medizinischen Behandlung und führen zu mangelnder Compliance.

In dieser Fortbildung erfahren Sie mehr über abweichende Umgangsformen, kulturelle Unterschiede und die Überwindung sprachlicher Barrieren. Schwerpunkte sind außerdem der Behandlungsanspruch von Asylbewerbern und die Besonderheiten bei der Behandlung von islamischen Patienten im Allgemeinen und während der Fastenzeit.

Integrierte CME – folienbasierte Inhalte, zum Teil mit Animationen, Audio-oder Videosequenzen

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.