CME weiterempfehlen

Behandlungsfehler – und wie sie sich vermeiden lassen

Logo der CME Fortbildung "Behandlungsfehler – und wie sie sich vermeiden lassen"

Kursdauer bis 13.08.2020

Diese Fortbildung informiert über verschieden Arten von Behandlungsfehlern wie das sogenannte voll beherrschbare Risiko, den Diagnoseirrtum und den Befunderhebungsfehler. Sie umreißt die Bereiche, in denen Ärzten bei der Behandlung von Patienten Fehler unterlaufen zu können und erklärt, wie sich diese vermeiden lassen. Dabei wird der Arzt mit den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht, die mithilfe von Beispielsfällen aus der Rechtsprechung erörtert werden, damit der Arzt sie auf seinen Praxisalltag übertragen kann. Die Fortbildung trägt dazu bei, den Arzt für eigene Fehlerquellen zu sensibilisieren, Schwachstellen zu beseitigen und damit für mehr Sicherheit in der Behandlung seiner Patienten zu sorgen.

Klassische CME – schriftliche Inhalte, zum Teil als PDF zum Ausdrucken/Downloaden

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.