CME weiterempfehlen

Daten und Management der immunonkologischen Therapie im Kontext der Strahlentherapie

Logo der CME Fortbildung "Daten und Management der immunonkologischen Therapie im Kontext der Strahlentherapie"

Kursdauer bis 15.07.2020

Bei der Immunonkologie (I-O) wird im Gegensatz zu den konventionellen onkologischen Ansätzen, wie der Operation, der Strahlentherapie, sowie der Chemo- und zielgerichteten Therapien, die direkt gegen den Tumor gerichtet sind, die natürliche Fähigkeit des eigenen Immunsystems genutzt, um Tumorzellen zu zerstören. Dabei beeinflusst die immunonkologische Therapie die Mechanismen, die Tumorzellen nutzen, um der immunologischen Kontrolle zu entgehen.

In dieser Fortbildung werden Studiendaten zum Langzeitüberleben unter I-O-Therapie bei den Krebsarten NSCLC, Melanom, RCC und SCCHN vorgestellt, sowie auf das Nebenwirkungsspektrum und Therapiemanagement der I-O Therapie und Radiochemotherapie (RCT) eingegangen.

Integrierte CME – folienbasierte Inhalte, zum Teil mit Animationen, Audio-oder Videosequenzen

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.