CME weiterempfehlen

Immunonkologische Kombinationstherapie beim metastasierten Melanom

Logo der CME Fortbildung "Immunonkologische Kombinationstherapie beim metastasierten Melanom"

Kursdauer bis 03.04.2019

Diese spannende Fortbildung erläutert, wie die immunonkologische Kombinationstherapie das Immunsystem bei der Tumorabwehr auf zwei Ebenen gezielt unterstützt. Dabei werden die beiden Wirkmechanismen der Checkpoint-Blockade durch CTLA-4- und PD-1-Inhibition im Detail anschaulich erklärt.

Im zweiten Teil beschreibt die Fortbildung Designs und Ergebnisse zentraler Studien, die die Wirksamkeit und Verträglichkeit der immunonkologischen Kombinations- und Monotherapien bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom untersuchten: die Phase-III-Zulassungsstudie CheckMate 067 und die Phase-II-Studien CheckMate 204 und ABC speziell bei Patienten mit Melanom-bedingten Hirnmetastasen.

Integrierte CME – folienbasierte Inhalte, zum Teil mit Animationen, Audio-oder Videosequenzen

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Um den Missbrauch dieser CME- Weiterempfehlung zu verhindern, haben wir zunächst den Button Absenden deaktiviert. Bitte klicken Sie auf die folgende Checkbox Absenden aktivieren und danach auf den Button Absenden:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.