CME weiterempfehlen

Die zwei Gesichter des Varizella-zoster Virus

Logo der CME Fortbildung "Die zwei Gesichter des Varizella-zoster Virus"

Kursdauer bis 31.12.2019

Eine Infektion mit dem Varizella zoster Virus führt primär zu einer Windpockenerkrankung. Eine Reaktivierung des Virus kann eine Herpes zoster Erkrankung hervorrufen und gesundheitliche Komplikationen nach sich ziehen.

Seit Dezember 2018 empfiehlt die STIKO eine Totstoff-Impfung gegen das Varizella-Zoster-Virus als Standardimpfung ab einem Alter von 60 Jahren.

Multimediale CME – videobasierte Inhalte: Referentenvortrag mit Folien

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.