CME weiterempfehlen

Kraniopharyngeom im Kindes- und Jugendalter

Logo der CME Fortbildung "Kraniopharyngeom im Kindes- und Jugendalter"

Kursdauer bis 17.07.2019

Das Kraniopharyngeom ist eine Fehlbildung, die von Gewebe ausgeht, das in seiner Entwicklung bereits embryonal gestört wurde. Bei einer Inzidenz von ca. 1 Fall pro eine Million, kommen ca. 30 pädiatrische Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland dazu. Bei hoher Überlebensrate wird die Lebensqualität der Patienten durch ophthalmologische, neuropsychiatrische und endokrine Spätfolgen beeinträchtigt.
Ziel dieser Fortbildung ist es:

  • die Diagnose Kraniopharyngeom im Jugendalter stellen zu können.
  • Differentialdiagnosen des Kraniopharyngeoms ausschließen zu können.
  • Begleiterkrankungen und Spätfolgen des Kraniopharyngeoms zu kennen.
  • Risiko-adaptierte, multidisziplinäre Therapiestrategien zu kennen.

Außerdem werden Ihnen detaillierte Informationen zu besonderen Problemen und Konzepten in der Nachsorge vermittelt, um so eine optimale Therapie Ihrer Patienten gewährleisten zu können.

Integrierte CME – folienbasierte Inhalte, zum Teil mit Animationen, Audio-oder Videosequenzen

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Um den Missbrauch dieser CME- Weiterempfehlung zu verhindern, haben wir zunächst den Button Absenden deaktiviert. Bitte klicken Sie auf die folgende Checkbox Absenden aktivieren und danach auf den Button Absenden:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.