CME weiterempfehlen

Der COPD-Impact: Weil die eine Exazerbation eine zu viel ist

Logo der CME Fortbildung "Der COPD-Impact: Weil die eine Exazerbation eine zu viel ist"

Kursdauer bis 02.07.2019

COPD-Patienten mit erhöhten Exazerbationsrisiko leiden zumeist unter einer reduzierten Lungenkapazität mit Einschränkung der Lebensqualität. Auch die Mortalitätsrate kann erhöht sein.
Aktuelle Studien belegen, dass es unter einer Triple-Therapie mit ICS zu einer Verbesserung der Symptomatik, FEV1 und Reduktion der Mortalität kommen kann.

Multimediale CME – videobasierte Inhalte: Referentenvortrag mit Folien

Kontaktdaten
* Pflichtfelder

Um den Missbrauch dieser CME- Weiterempfehlung zu verhindern, haben wir zunächst den Button Absenden deaktiviert. Bitte klicken Sie auf die folgende Checkbox Absenden aktivieren und danach auf den Button Absenden:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden nicht gespeichert und ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet, um den Adressaten über den Absender zu informieren.