Header von AMGEN GmbH
Header von AMGEN GmbH
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

State of the Art und Neues vom Mammakarzinom

Weltweit ist Brustkrebs die hufigste Tumorerkrankung der Frau. Die Arbeitsgemeinschaft Gynkologische Onkologie e.V. (AGO) verffentlicht jedes Jahr umfassende Empfehlungen zu Frherkennung, Diagnostik und Behandlung des Mammakarzinoms.
In dieser Fortbildung werden neben nderungen in den Leitlinien der AGO auch neueste Studienergebnisse vom San Antonio Breast Cancer Symposium 2018 und dem ASCO Kongress 2018 vorgestellt, darunter die Ergebnisse der Studien KATHERINE, SOLAR-1, IMpassion-130 und einer Studie zum Thema Knochengesundheit und Brustkrebs.
Mehr
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

AMGEN GmbH mit 7450 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer:

Arbeitgeber und Position: Klinikdirektor Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum, Charité Berlin
Berater oder Expertenrolle für: keine
Aktienbesitz: keine
Patent, Copyright, Lizensierung: keine
Honorar: Amgen, AstraZeneca, GHI, MSD, Myriad, Novartis, Pfizer, Roche, SonoScape
Finanzierung von Forschungsprojekten: GBA, BIH, DIZG, EFRE, DKG, BKG, AWOGyn, NOGGO
Weitere finanzielle Beziehungen: keine

Relevant ist der Zeitraum der letzten fünf Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.