cme.medlearning.de - CME Logo

Wenn Sie auf den Button "CME aufrufen" klicken, verlassen Sie cme.medlearning.de und werden zur gewünschten Fortbildung auf webop.de weitergeleitet. Die Nutzung der Fortbildung ist für Sie kostenfrei, Ihre persönlichen Daten werden nicht übermittelt.

Nach Durchlaufen der Online-Fortbildung auf webop.de können Sie den Wissenstest auf cme.medlearning.de aufrufen und CME-Punkte sammeln.

Nabelhernienversorgung durch direkte Naht

Chirurgie - Allgemeine Chirurgie

Nur 5 % aller Hernien sind Nabelhernien, weshalb sie im Vergleich zu Leisten- und Narbenhernien von deutlich geringerem chirurgischen Interesse sind. Während beim Kleinkind bis zum 2. Lebensjahr bis auf einige wenige Ausnahmen mit einer Ausheilung zu einer stabilen Nabelplatte zu rechnen ist, begünstigen im Erwachsenenalter zahlreiche Risikofaktoren die Ausbildung einer Nabelhernie: Adipositas, Schwangerschaft, Stoffwechselstörungen des Bindegewebes durch exogene und genetische Faktoren, Leberzirrhose und maligne Erkrankungen.

Diese multimediale Online-Fortbildung wird Ihnen von webop.de präsentiert und basiert auf videobasierte Inhalte zur Operationslehre in der Chirurgie. Sie durchlaufen die Fortbildung, indem Sie die Erläuterungen und Videosequenzen zu den einzelnen OP-Schritten auf webop.de nacheinander aufrufen. Weitere Informationen zum operativen Eingriff wie z.B. Anatomie, perioperatives Management, OP-Bericht und Komplikationen stehen Ihnen zur Verfügung. Um Ihre Fortbildungspunkte zu bekommen, durchlaufen Sie bitte anschließend den Wissenstest auf cme.medlearning.de.

Autor und Referent


Facharzt für Chirurgie
Leiter des Hernienzentrums Köln-Merheim

Mit freundlicher Unterstützung von

webop GmbH
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 02.11.2016
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

 

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

  • Mozilla-Browser (Firefox) in der jeweils aktuellsten Version
  • Webkit-Browser (Chrome, Safari) in der jeweils aktuellsten Version
  • Opera
  • Internet Explorer 10

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plugin "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) downloaden und installieren.

 

 Back to Top