cme.medlearning.de - CME Logo

Autoreninfo

Autor: Prof. Dr. Volker Ragosch

Prof. Dr. Volker Ragosch
Leitender Arzt der Gynäkologie und Geburtshilfe
in der Asklepios Klinik Altona

Asklepios Klinik Altona
Paul Ehrlich-Straße 1
22763 Hamburg

Tel: 040 18 18-81 1711
Fax: 040 18 18-81 4912
E-Mail: volker.ragosch@ak-altona.lbk-hh.de


Lebenslauf

Volker Ragosch wurde 1962 in Castrop-Rauxel geboren. Er ist verheiratet mit Dr. Caroline Ragosch (Kinderärztin) und hat zwei Kinder (Antonia 1997 und Emilia 2001).

Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin (WS 81-SS1987) Erteilung der Approbation 1987.

Promotion (magna cum laude) 1988 (Thema: Antepartale Lungenreifebestimmung aus dem Fruchtwasser durch immunologische Phosphatidylglyzerolbestimmung, dünnschichtchromatographische L/S Ratio- und Phosphadidylgylzerolbestimmung und enzymatische Lezithinbestimmung - magna cum laude)

Von Januar 1988 bis Juni 1995 Assistenzarzt an der Universitätsfrauenklinik des Klinikum Benjamin Franklin in Berlin/Steglitz.

November 1995 Erlangung der Gebietsbezeichnung für das Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe.

Von November 1995 bis November 2001 Oberarzt der Universitätsfrauenklinik im UKBF/Berlin

1997 Habilitation (Thema: Fetale Lungenreife - klinische Untersuchungen zu diagnostischen Methoden und tierexperimentelle Untersuchungen zur pharmakologischen Beeinflussung)

16.7.97 Verleihung der Venia legendi und Führung der Bezeichnung "Privat-Dozent"

Seit Dezember 2001 Chefarzt der Frauenklinik im Allgemeinen Krankenhaus Altona.

Von 1997 bis 2001 Leitung des Zentrums für Urogynäkologie Berlin.

Seit 1998 Ausbildung von niedergelassenen Ärzten im Bereich der Urogynäkologie im Rahmen des Ausbildungszentrums für Frauenheilkunde.

23.12.2002 APL-Professur an der Freien Universität Berlin

Klinische Schwerpunkte

  • Operative und konservative Behandlung von Blasenschwäche und Beckenbodensenkungen
  • Plastisch-rekonstruktive Brustchirurgie einschließlich brusterhaltender Verfahren
  • Minimal-invasive Verfahren (Gebärmutterspiegelung, Bauchspiegelung)
  • Familienorientierte Geburtshilfe einschließlich Risikogeburtshilfe

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Untersuchungen zur weiblichen Harninkontinenz.
  • Federführendes Mitglied der Leitlinienkommission für die Behandlung des vorzeitigen Blasensprunges (siehe AWMF-Leitlinie).
  • Leitung und Betreuung zahlreicher Studien im gynäkologischen und geburtshilflichen Bereich

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion e.V. (AGUB)
  • Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Berliner Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie
  • Berufsverband der Frauenärzte
  • Verband der leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V. (seit Dez. 2002 im Vorstand des Landesverbandes Hamburg)

Publikationen

Ragosch, V. Ebert, A.D. Hundertmark S. Die imminente Frühgeburt als Notfall.
Der Gynäkologe 2001 34 (8) 739-743

Becker R.H. Vonk R. Mende BC. Ragosch V. Entezami M. The relevance of placental location at 20-23 gestational weeks for prediction of placenta previa at delivery: evaluation of 8650 cases.
Ultrasound Obstet. Gynecol. 2001 Jun;17(6):496-501

Hundertmark S. Bühler H. Fromm M. Kruner-Gareis B., Kruner M. Ragosch V. Kuhlmann K. Seckl J.R. Ontogeny of 11beta-hydroxysteroid dehydrogenase: activity in the placenta, kidney, colon of fetal rats and rabbits.
Horm Metab Res 2001 Feb;33(2):78-83

Ragosch, V. Dudenhausen, W. Grauel L. Schneider KTM Vetter K. Weitzel, H. Empfehlungen zum Vorgehen beim vorzeitigen Blasensprung.
Frauenarzt 2000, 41:271-272

Kuhlmann K. Bühler H. Ragosch V. Halis G. Weitzel H.K. Hundertmark S. Kinetic studies on rabbit liver glucocorticoid 5alpha-reductase.
Horm Metab Res 2000 Jan;32(1):20-5

Hundertmark S. Ragosch V. Zimmermann B. Halis G. Arabin B. Weitzel H.K. Effect of dexamethasone, triiodothyronine and dimethyl-isopropyl-thyronine on lung maturation of the fetal rat lung.
J Perinat Med 1999;27(4):309-15

Ragosch, V. Weitzel H.Der vorzeitige Blasensprung,
Frauenarzt 1999; 40:1548-1550

Hundertmark S. Lorenz U. Weitzel H.K. Ragosch V. Effect of epidermal growth factor on enzymes of phospholipid biosynthesis in lung and liver of fetal rat in vivo and in vitro.
Horm. Metab. Res., 31:8-13 (1999)

Ragosch, V. Hundertmark, S. Weitzel, H. Validität diagnostischer Parameter in der Vorhersage eines Amnioninfektionssyndroms beim vorzeitigen Blasensprung. Geburtsh. u. Frauenheilk. 58:M125-M129 (1998)

Ragosch, V. Altinöz, H. Hundertmark, S. Entezami, M.Einfluß des mütterlichen Alters auf den Geburtsverlauf- Analyse bei Frauen über 40 Jahre. Z. Geburtshilfe Neonatol. 201:86-90 (1997)

Ragosch, V. Entezami, S. Hundertmark, S. Mutz, A. Becker, R. Weitzel, H. Genauigkeit der sonographischen Gewichtsschätzung- Vergleich Schädellage vs. Beckenendlage
Ultraschall in der Medizin, 18: 19-25 (1997)

Entezami, M. Ragosch, V. Hopp, H. Weitzel, H. Runkel, S. Der notch im Nabelarteriendoppler - Profil bei Nabelschnurkompression eines Zwillings.
Ultraschall Med. 18:277-279 (1997)

Hundertmark S. Bühler H. Rudolf M., Weitzel HK. Ragosch V. Inhibition of 11 beta-hydroxysteroid dehydrogenase activity enhances the antiproliferative effect of glucocorticosteroids on MCF-7 and ZR-75-1 breast cancer cells.
J. Endocrinol., 155:171-80 (1997)

Hundertmark, S. Ragosch, V. Bühler, H. Hopp, H. Weitzel, H. Steuerung der fetalen Surfactant-Phosphatidylcholin Synthese durch das Enzym 11b-Hydroxysteroid Dehydrogenase.
Perinat.Med. 8:84-87 (1996) Ausgezeichneter Vortrag anlässlich des Preises der Deutschen Gesellschaft für Perinatologie

Ragosch, V. Hundertmark, S. Hopp, H. Opri, F. Weitzel, H.K.Insulin like growth factor binding protein 1 (IGFBP-1) und fetales Fibronectin in der Diagnostik eines vorzeitigen Blasensprunges.
Geburtsh. u. Frauenheilk., 56: 291-296 (1996)

Hopp, H. Vollert, W. Ragosch, V. Weitzel, H. Glöckner, E. Indication and results of insulin therapy for gestational diabetes mellitus.
J. Perinat. Med.,24:521-30 (1996)

Arabin, B. Ragosch, V. Mohnhaupt, A. From biochemical to biophysical placental function tests in fetal surveillance.
Am. J. Perinatol., 12: 168-171 (1995)

Hundertmark, S. Bühler, H. Ragosch, V. Dinkelborg, L. Arabin, B. Weitzel, H.Correlation of surfactant phosphatidylcholine synthesis and 11b-hydroxysteroid dehydrogenase in the fetal lung.
Endocrinology, 136: 2573-2578 (1995)

Hopp, H. Ragosch, V. Pritze, W. Ebert, A. Entezami, M. Weitzel, H. Vermeidung kindlicher Risiken durch generelles Gesta- tionsdiabetes-Screening, intensivierter Diagnostik und konsequente Therapie.
Geburtsh. u. Frauenheilk., 1: 28-31 (1995)

Ragosch, V. Hundertmark, S. Fuhr, N. Hopp, H. Weitzel, H.Management des frühen vorzeitigen Blasensprunges an geburtshilflichen Abteilungen in Deutschland.
Z. Geburtsh. Neonatol., 199: 236-242 (1995)

Ragosch, V. Weitzel, H. Derzeitiger Stand der Lungenreifeinduktion zur Vermeidung eines neonatalen Atemnotsyndroms.
Gynäkologe, 3: 203-210 (1995)

Ragosch, V. Hundertmark, S. Stolowsky, C. Lorenz, U. Weitzel, H. Antepartale Lungenreife aus dem Fruchtwasser - Indika- tionen und neue Methoden.
Geburtsh. u. Frauenheilk., 54: 679-684 (1994)

Hundertmark, S. Ragosch, V. Schein, B. Bühler, H. Lorenz, U. Fromm, M. Weitzel, H.K. Gestational age dependence of 11-ß-hydroxysteroid dehydrogenase and its relationship to the enzymes of phosphatidylcholine synthesis in lung and liver of fetal rat.
Biochim. Biophys. Acta, 1210: 348-354 (1994)

Arabin, B. Snyjders, R. Mohnhaupt, A. Ragosch, V. Nikolaides, K. Evaluation of the fetal assessment score in pregnancies at risk for intrauterine hypoxia.
Am. J. Obstet. Gynecol., 169: 549-554 (1993)

Hundertmark, S. Ragosch, V. Schein, B. Fromm, M. Lorenz, U. Weitzel, H.11-b-hydroxysteroid-dehydrogenase of rat lung: enzyme kinetic, oxidase-reductase-ratio, electrolyte- and trace element dependence.
Enzyme Protein, 47: 83-91 (1993)

Ragosch, V. Jürgens, S. Stolowsky, C. Lorenz, U. Weitzel, H. Prediction of RDS in amniotic fluid: a comparison of the prognostic value of traditional and recent methods. J. Perinat. Med., 20: 351-360 (1992)