Header von Ultragenyx Germany GmbH
Header von Ultragenyx Germany GmbH
go to partners site Alle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Mukopolysaccharidose (MPS) TYP VII (Sly Syndrom)

Mukopolysaccharidosen (MPS) sind eine Gruppe erblicher lysosomaler Speichererkrankungen, die durch Defekte der am Glykosaminoglykan (GAG)-Katabolismus beteiligten Enzyme verursacht werden. MPS Typ VII, auch Sly-Syndrom genannt, wird durch einen Mangel an β-Glucuronidase ausgelöst und führt zu systemischer Akkumulation von GAG in den Lysosomen zahlreicher Gewebe. Dies äußert sich durch die Dysfunktion von Organen, kognitive Beeinträchtigungen und eine verringerte Lebenserwartung.

Diese Fortbildung gibt einen berblick ber die Mukopolysaccharidose Typ VII. Besonders wird dabei auf die Pathophysiologie, die Symptomatik, die Diagnose sowie die Therapie dieser Erkrankung, insbesondere die Enzymersatztherapie, eingegangen.

Mehr
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Ultragenyx Germany GmbH mit 8850 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors ( www.icmje.org).

Dr. med. Christina Lampe:

Travel support, speaker fees and honoraria from Shire, BioMarin, Actelion, Alexion, Utragenyx and Genzyme corporation and partial funding for medical advice.

Relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.