go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Gemeinsame Entscheidungsfindung - Shared Decision Making

Der Erfolg einer Therapie basiert auf verschiedenen Sulen, wie z.B. einer guten Arzt-Patienten-Beziehung und nicht zuletzt der Adhrenz des Patienten. Gerade depressive Patienten nehmen Medikamente hufig gar nicht, nicht vollstndig ein oder brechen die Therapie vorzeitig ab. Die Grnde sind vielfltig und individuell sehr unterschiedlich. Mit dieser Individualitt wollen zunehmend gut informierte Patienten auch wahrgenommen und behandelt werden. Hier setzt Shared Decision Making an. Diagnose, Fragen, Bedenken, Erwartungen und resultierende Therapieoptionen werden errtert und das weitere Vorgehen gemeinsam mit dem Patienten entschieden und festgelegt. Dadurch fhlt sich der Patient ernst genommen, das Vertrauen wird gestrkt und die Behandlung erfolgversprechend.
Mehr
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

SERVIER Deutschland GmbH mit 8400 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Matthias Lemke:

Keine

Relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.