cme.medlearning.de - CME Logo

Grundlagen der Non Celiac Gluten Sensitivity (NCGS) - Definition, Symptomatik, Diagnostik

Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Gastroenterologie

Bei der Non Celiac Gluten Sensitivity (NCGS), welche neben Zöliakie und Weizenallergie eine weitere Form der glutenbedingten Erkrankungen ist, handelt es sich um eine Störung mit intestinalen und extraintestinalen Symptomen, die nach dem Verzehr glutenhaltiger Nahrungsmittel bei Patienten auftreten. In dieser Fortbildung werden Ihnen die Grundlagen und das diagnostische Vorgehen vermittelt. Es werden die vielfältigen Symptome der NCGS ausführlich dargestellt und die Unterschiede zu Zöliakie und einer Weizenallergie aufgezeigt.

Autor und Referent


Leiterin des Schwerpunktes Ernährung
an der Medizinischen Klinik 1 -
Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie
des Universitätsklinikums Erlangen

Mit freundlicher Unterstützung von

Dr. Schär AG
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 30.09.2015
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

  • Mozilla-Browser (Firefox) in der jeweils aktuellsten Version
  • Webkit-Browser (Chrom, Safari) in der jeweils aktuellsten Version
  • Opera
  • Internet Explorer 10

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plug in "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) Downloaden und Installieren.

 

 Back to Top