cme.medlearning.de - CME Logo

Formen der Emesis

Die Emesis bei Chemotherapie wird in drei Hauptformen unterteilt:

  • Die akute Emesis. Sie tritt innerhalb von 24 Stunden nach Applikation eines Chemotherapeutikums auf.
  • Die verzögerte Emesis. Sie entwickelt sich nach mehreren Tagen, frühestens nach 16 Stunden.
  • Die antizipatorische Emesis. Sie ist ein psychisch bedingtes Erbrechen vor, während oder nach der Chemotherapie.

z. B. Cisplatin