cme.medlearning.de - CME Logo

Serotonin und 5 HT3-Rezeptoren

Serotonin (5-Hydroxytryptamin) ist der wichtigste Neurotransmitter für das akute, Chemotherapie-induzierte Erbrechen. Bereits früh wurden vermehrte Serotonin- Ausscheidungen im Urin bei Cisplatin-haltiger Chemotherapie nachgewiesen (Cubeddu LX 1990).

Die Freisetzung von Serotonin erfolgt:

  • Im Dünndarm durch enterochromaffine Zellen
  • Im ZNS

5-HT3-Rezeptoren gibt es:

  • im Gastrointestinaltrakt (Weiterleitung der Aktivierung über den N. vagus und dadurch Aktivierung der Chemorezeptoren-Triggerzone)
  • in der CTZ in der Area postrema
  • im Nucleus tractus solitarii

Serotonin-Strucktur