cme.medlearning.de - CME Logo

Risikofaktoren

Die Ausprägung von Emesis und Übelkeit variiert von Patient zu Patient erheblich. Folgende Risikofaktoren steigern das Emesis-Risiko (Jakob A 2003):

Tumorbedingte Faktoren:

  • Sehr aggressiver Tumor
  • Spätes Krankheitsstadium
  • Ausgedehnte Metastasierung

Therapiebedingte Faktoren:

  • Hohe Dosis
  • Stark emetogene Zytostatika
  • Verwendung von Zytostatika-Kombinationen
  • Anzahl der Chemotherapiezyklen

Patientenspezifische Faktoren:

  • Weibliches Geschlecht
  • Jugendliches Alter
  • Frühere Emesis bei Chemotherapie
  • Schlechtes sozioökonomisches Umfeld
  • Allgemeinzustand
  • Psychische Verfassung (Angst)

Score-System für patientenabhängige Risikofaktoren