Kreuzschmerz - eine einfache Diagnose? Eine Betrachtung aus neuropathischer und nozizeptiver Sicht

Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Neurologie

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzsyndromen. Sie stellen sowohl für den individuellen Patienten wie auch in gesundheitspolitischer Hinsicht ein Problem dar. Etwa 10% der Patienten mit akutem Rückenschmerz entwickeln chronische Beschwerden. Diese Gruppe verursacht hohe Kosten, noch bedeutsamer ist jedoch, dass nach eingetretener Chronifizierung Behandlungserfolge deutlich schwieriger zu erzielen sind. Ein wesentliches Ziel moderner Rückenschmerz-Diagnostik und Therapie ist es, den Übergang von einem akuten Schmerz in einen chronischen Schmerz zu vermeiden.

Hinweis: Bitte lesen Sie nach Durchlaufen der audiovisuellen CME diesen Beitrag über "Kreuzschmerz-eine einfache Diagnose" bevor sie den Wissenstest bearbeiten.

Autor und Referent


ist spezialisiert auf Erkrankungen aus dem Bereich der Rheumatologie und klinischen Immunologie, speziell auf chronische Gelenk- und Wirbelsäulenentzündungen, Autoimmunerkrankungen mit Vaskulitiden und Osteoporose.

Mit freundlicher Unterstützung von

Pfizer

Zertifizierung (Kat. D - Einzellernen)

Kursdauer bis 05.03.2016
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

Software: Adobe Flash Plugin (Player) ab Version 7.
Versions-Abfrage und Verlinkung zur Player-Installation erfolgt automatisch.

Bandbreite: Die Filme sind über eine schnelle Modemverbindung, ISDN oder DSL/Standleitung zu sehen.

 

IswifterDas iPad von Apple bietet keine Unterstützung für Flash-Anwendungen. Damit Sie diese Fortbildung auf Ihrem iPad ansehen können, empfehlen wir Ihnen, die iSwifter-App zu installieren.

Hinweis: Diese Applikation erfordert iOS 4.3 (Version des Betriebsystems auf dem iPad) oder höher. Über den Download-Button werden Sie direkt zum iTunes-Store weitergeleitet. Von dort können Sie die Installation starten.

 
 

 Back to Top