cme.medlearning.de - CME Logo

Die Beinvenenthrombose – Eine klinische Herausforderung im Praxisalltag

Innere Medizin / Angiologie / Allgemeinmedizin

Bei einer akuten tiefen Bein- und Beckenvenenthrombose (TVT) handelt es sich um eine partielle oder vollständige Verlegung der Leit- und/oder Muskelvenen durch Blutgerinnsel. In >90% findet sich die TVT in den unteren Extremitäten, nur 1 bis 4% betreffen den Armbereich. Mit 1–2 je 1.000 Personen pro Jahr ist die Inzidenz der TVT in Europa insgesamt hoch. Eine nicht diagnostizierte und therapierte TVT kann zu einer ggf. tödlich verlaufenden Lungenembolie (LE) führen! Diese Fortbildung informiert Sie über Risikogruppen, etablierte Diagnosetools (Wells-Score, Kompressionssonografie) und Abklärung möglicher Ursachen. Als Optionen für die Therapie einer TVT werden Ihnen Antikoagulation, Kompressionstherapie und Mobilisation detailliert vorgestellt und praktische Hinweise gegeben.

 

Autor und Referent


Facharzt für Gefäßchirurgie
Klinikum Arnsberg, Karolinen Hospital, Klinik für Gefäßchirurgie

Mit freundlicher Unterstützung von

Mylan Healthcare GmbH

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 02.03.2017
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

  • Mozilla-Browser (Firefox) in der jeweils aktuellsten Version
  • Webkit-Browser (Chrome, Safari) in der jeweils aktuellsten Version
  • Opera
  • Internet Explorer 10

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plugin "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) downloaden und installieren.

 

 Back to Top