cme.medlearning.de - CME Logo

Tabuthema „Stuhlinkontinenz“ – ansprechen, abklären, therapieren

Allgemeinmedizin / Chirurgie - Allgemeine Chirurgie / Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Innere Medizin / Gastroenterologie

Scham, sozialer Rückzug und Angst, sich jemandem anzuvertrauen. Das ist für Patienten mit Stuhlinkontinenz Alltag. Es sind sehr viel mehr Patienten betroffen, als man annimmt – teils schon in jungen Lebensjahren. Vielen kann geholfen werden, z.B. mit konservativen Therapien oder auch - patientenindividuell - mit chirurgischen Eingriffen.
Erfahren Sie in dieser Fortbildung mehr über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Stuhlinkontinenz. Neben einem Überblick über die Behandlungsempfehlungen der aktuellen internationalen Leitlinie wird speziell auf die weniger invasiven chirurgischen Therapieverfahren wie die sakrale Neuromodulation eingegangen. Denn ein Stoma sollte nur der letzte Ausweg sein.

Mit diesem Wissen können Sie Ihren betroffenen Patienten den Weg zu einer bestmöglichen Therapie weisen und Möglichkeiten aufzeigen, die zu einer besseren Lebensqualität und auch mehr Selbstwertgefühl führen können.

Autor und Referent


Universitätsklinikum Erlangen
Chirurgie, Darmkrebs- und Pankreaskarzinomzentrum

Mit freundlicher Unterstützung von

Medtronic GmbH

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 31.07.2016
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

  • Mozilla-Browser (Firefox) in der jeweils aktuellsten Version
  • Webkit-Browser (Chrome, Safari) in der jeweils aktuellsten Version
  • Opera in der jeweils aktuellsten Version
  • Internet Explorer ab der Version 10

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich kostenlos einen geeigneten Browser von dieser Seite (http://www.whatbrowser.org/intl/de/) downloaden und installieren.

 

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 Back to Top