cme.medlearning.de - CME Logo

HIV-Therapie - HIV & Gehirn

Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Infektiologie

In der Fortbildung HIV und Gehirn werden Ursachen neuropsychiatrischer Störungen und des Konsums psychoaktiver Substanzen für Patienten mit einer HIV-Infektion sowie der Umgang damit diskutiert.

Der HIV-Status eines Patienten spielt bei der Differentialdiagnose neuropsychiatrischer Symptome eine entscheidende Rolle. Durch die direkte oder indirekte HIV-Schädigungen können schwere neurologische Komplikationen auftreten. Zu nennen sind hier u.a. die progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML), die zerebrale Toxoplasmose oder die HIV-Enzephalopathie. Ein wichtiger Faktor sind zudem Wechselwirkungen bei Konsum psychoaktiver Substanzen während einer antiretroviralen Therapie. Chemsex und „klassischer Drogenkonsum“ werden verglichen und häufig verwendete Substanzen vorgestellt. Mögliche Interaktionen von Drogen und HIV-Therapie werden dargestellt.

Autor und Referent


FA für Innere Medizin und Gastroenterologie, Infektiologie, Suchtmedizinische Grundversorgung, Praxiszentrum Kaiserdamm, Berlin

Eine Initiative von

Janssen-Cilag GmbH
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 21.09.2017
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen Kurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

Microsoft Internet Explorer 9.0+ Microsoft Internet Explorer 9.0+

Firefox 3.5+ Firefox 3.5+

Apple Safari 3.1+ Apple Safari 3.1+

Google Chrome 3.0+ Google Chrome 3.0+

Opera 10.50+ Opera 10.50+

Flash Alle Browser, die Flash darstellen können.

IOS 3.0+ IOS 3.0+

Android 2.3+ Android 2.3+

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plugin "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) downloaden und installieren.

 

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top