cme.medlearning.de - CME Logo

HIV-Awareness: Wann Sie an eine HIV-Infektion denken sollten

Allgemeinmedizin / Innere Medizin / Infektiologie

Eine HIV-Infektion sieht man den Betroffenen nicht an. In Deutschland leben Ende 2014 ca. 80.000 Menschen mit einer HIV-Infektion, und über 3.000 Menschen infizieren sich jedes Jahr in Deutschland mit HIV. Für Betroffene ist es ganz entscheidend, dass die Diagnose frühzeitig gestellt wird. Lernen Sie in der Fortbildung „HIV-Awareness“ wann Sie an eine HIV-Infektion denken sollten, welche Maßnahmen bei Verdacht auf eine HIV-Infektion ergriffen werden sollten und wo Sie weitere Informationen erhalten können.

Autor und Referent


Facharzt für Innere Medizin und Infektiologie
Frankfurt-Sachsenhausen


Facharzt für Innere Medizin
Hamburg

Eine Initiative von

Janssen-Cilag GmbH
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 08.08.2018
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen Kurzbeschreibung lesen

Software: Sie benötigen einen Browser mit HTML5 – Unterstützung.

Zurzeit wird HTML5 durch folgende Browser unterstützt:

Microsoft Internet Explorer 9.0+ Microsoft Internet Explorer 9.0+

Firefox 3.5+ Firefox 3.5+

Apple Safari 3.1+ Apple Safari 3.1+

Google Chrome 3.0+ Google Chrome 3.0+

Opera 10.50+ Opera 10.50+

Flash Alle Browser, die Flash darstellen können.

IOS 3.0+ IOS 3.0+

Android 2.3+ Android 2.3+

Ältere Internet-Explorer-Versionen (IE 8, IE 9 und älter) bringen noch nicht die CSS3-Fähigkeiten mit, die HTML5 erfordert. Für diese älteren Browser können Sie sich das kostenlose Plugin "Google Chrome Frame" von dieser Seite (http://whatbrowser.org/?hl=de) downloaden und installieren.

 

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top