cme.medlearning.de - CME Logo

Lange Ovarfunktion hat Vorteile

Beschreibung:

Hormonale Neuroprotektion wird unterschiedlich diskutiert und von S3-Leitlinien zur Hormonsubstitution negiert. Diese Leitlinie, von 27 Fachgesellschaften erstellt, wurde nach zwei Jahren nicht mehr überarbeitet, wie von der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften) vorgeschrieben. In alter Form wurde sie für ein weiteres Jahr belassen und ist nun seit Ende 2012 ungültig. Dieser Exkurs ist angezeigt, da Basis für die "verunglückte" Leitlinie eine wohl große, aber vom Konzept her mangelhafte US-Großstudie war: die Women's Health Initiative (WHI). Deren Teilauswertung mit Frauen über 65 bis 79 Jahren bei erstmaligem Start einer Hormonersatztherapie (HRT) in oraler und zu hoch dosierter Form ergab vermehrt Demenzsymptome als Apoplexphänomen im Plazebovergleich. Ausschlaggebender Aspekt: Der Start hormonaler Neuroprotektion hat nur ein kurzes Zeitfenster. Dieses liegt um die Menopause herum bei ansonsten gesunden Frauen, d.h. bevor sich Östrogenmangelschäden eingestellt haben können.

Autoren und Referenten

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych.
J. Matthias Wenderlein

Universität Ulm
E-Mail: wenderlein@gmx.de

Franziska Fauser cand. med.
Universität Ulm

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

In dieser Fortbildung werden Ihnen die Inhalte über den Adobe-Reader dargestellt. Anbei haben wir Ihnen die wichtigsten Befehle zusammengestellt:

Speichern: Wenn Sie dieses Symbol anklicken, können Sie die Fortbildung als Datei auf Ihrem Rechner speichern.

Drucken: Klicken Sie dieses Symbol an, um über Ihren Druckmanager die Fortbildungsinhalte auszudrucken.

Zoom: Mit diesem Symbol können Sie die Ansicht der Fortbildung im Fenster verkleinern oder vergrößern.

Tipp: Wenn Sie den Mauszeiger über eines der Symbole in der Menüleiste bewegen, wird Ihnen zu diesem Symbol eine Kurzinformation angezeigt.

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 Back to Top


Valid XHTML 1.0 Transitional