cme.medlearning.de - CME Logo

Zusammenfassung

Anamnese und Diagnostik der Ipp

  • Anamnesegespräch (Symptome, Krankheitsgeschichte, Erektionsqualität, Begleiterkrankungen)
  • Palpation
  • ggfs. Sonografie (Kalzifizierungen)

In der Regel sind diese Maßnahmen ausreichend für die Diagnose einer Ipp.

In Einzelfällen und bei Vorliegen von Erektionsstörungen:
Duplex-Sonografie unter künstlicher Erektion

 Back to Top


Valid XHTML 1.0 Transitional