cme.medlearning.de - CME Logo

Aktuelle topische Therapie der papulo-pustulösen Akne

Haut- und Geschlechtskrankheiten / Allgemeinmedizin / Kinder- und Jugendmedizin

Akne ist die weltweit häufigste dermatologische Erkrankung. Etwa 70-95 % aller Jugendlichen sind davon betroffen (abhängig von der methodischen Erhebung und dem Alter). Dabei liegt die höchste Prävalenz der adoleszenten Akne zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr. Bei der Mehrzahl der Patienten erfolgt nach der Pubertät eine spontane Rückbildung, jedoch häufig mit einer Narbenbildung. Sowohl die Akne selbst, als auch die anschließende Narbenbildung können erhebliche psychische Auswirkungen auf den Patienten haben.

Diese eCME befasst sich mit der topischen Therapie der papulo-pustulösen Akne, sowie der Entstehung und der Prävalenz von Akne-Narben, bei der die rechtzeitige Behandlung von entzündlichen Akne-Läsionen entscheidend ist.

Autor und Referent


Universitätsklinik für Dermatologie
und Venerologie der
Otto-von-Guericke-Universität

Mit freundlicher Unterstützung von

Galderma Laboratorium GmbH
 
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 27.07.2018
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

 

Technische Voraussetzungen und Hinweise lesenlesen

Bandbreite: Die Filme sind über eine schnelle Modemverbindung, ISDN, DSL/Standleitung oder WLAN zu sehen.

Software: Diese Fortbildung wird von allen gängigen Browsern und Mobilgeräten unterstützt.

Eine detaillierte Liste zur Browser-Unterstützung finden sie hier:

Microsoft Internet Explorer 9.0+ Microsoft Internet Explorer 9.0+

Firefox 3.5+ Firefox 3.5+

Apple Safari 3.1+ Apple Safari 3.1+

Google Chrome 3.0+ Google Chrome 3.0+

Opera 10.50+ Opera 10.50+

Flash Alle Browser, die Flash darstellen können.

IOS 3.0+ IOS 3.0+

Android 2.3+ Android 2.3+

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top