cme.medlearning.de - CME Logo

Reizdarmsyndrom– neue Aspekte, rationale Diagnostik und Therapie

Allgemeinmedizin / Innere Medizin

Es bleibt eine ärztliche Kunst, besondere anamnestische Angaben und Veränderungen im Verlauf wahrzunehmen, um diagnostische und therapeutische Entscheidungen zu differenzieren. Eine exakte Anamnese mit gezielten Fragen, zunächst begrenzte Laboruntersuchungen und individuell ausgewählte Untersuchungsverfahren helfen, kosteneffizient zu handeln und unnötige Diagnostik zu vermeiden. Der Verlauf muss kritisch beobachtet werden, bei veränderter Symptomatik oder dem Auftreten von Alarmsymptomen muss das diagnostische und therapeutische Konzept überdacht werden. Das Ziel einer vollständigen Beschwerdefreiheit ist häufig unrealistisch.

Autor und Referent


Klinik für Innere Medizin II
Klinikum Chemnitz gGmbH


Klinik für Innere Medizin II
Klinikum Chemnitz gGmbH

Mit freundlicher Unterstützung von

Deutsche Zeitschrift für Klinische Forschung
 

Zertifizierung (Kat. I - Einzellernen)

Kursdauer bis 19.12.2015
Bis zu 2 CME-Punkte.
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
Teilnahme ist kostenfrei.

Inhaltlicher / Technischer Support

Fragen zur Fortbildung / an Autoren?
Verwenden Sie unser Kontaktformular.

Haben Sie technische Fragen?
Nutzen Sie unsere FAQ.

Technische Voraussetzungen und Hinweise Kurzbeschreibung lesenKurzbeschreibung lesen

In dieser Fortbildung werden Ihnen die Inhalte über den Adobe-Reader dargestellt. Anbei haben wir Ihnen die wichtigsten Befehle zusammengestellt:

Speichern: Wenn Sie dieses Symbol anklicken, können Sie die Fortbildung als Datei auf Ihrem Rechner speichern.

Drucken: Klicken Sie dieses Symbol an, um über Ihren Druckmanager die Fortbildungsinhalte auszudrucken.

Zoom: Mit diesem Symbol können Sie die Ansicht der Fortbildung im Fenster verkleinern oder vergrößern.

Tipp: Wenn Sie den Mauszeiger über eines der Symbole in der Menüleiste bewegen, wird Ihnen zu diesem Symbol eine Kurzinformation angezeigt.

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 Back to Top