Header von Celgene
Header von Celgene
go to partners siteAlle Partner - CME DER CME-PARTNER
UNTERSTÜTZT DIESE CME

Psoriasis-Arthritis (PsA): Grundlagen

Die Psoriasis ist eine Systemerkrankung. Mit einer Prvalenz von ca. 2 % gehrt sie zu den hufigsten Hauterkrankungen. Und als wre sie allein nicht schon qulend genug fr die betroffenen Patienten, hat sie noch eine unangenehme Eigenschaft: Bei 70 % der Psoriasis-Patienten liegt mindestens eine Komorbiditt vor.

Wegen der Flle der Komorbiditten als Entitten erfordert die Psoriasis eine fachbergreifende Zusammenarbeit (Internisten, Dermatologen etc.).

In dieser zweiteiligen Fortbildung wird es ausschlielich um diese Komorbiditt gehen. Hier wird das Grundstzliche zur Erkrankung dargestellt. Schlielich entwickeln 5 bis 20 % Psoriasis-Patienten im Rahmen ihrer Erkrankung eine Arthritis, die Psoriasis-Arthritis (PsA).

Mehr
Diese Fortbildung ist Bestandteil einer Fortbildungsserie. Bitte besuchen Sie auch die Psoriasis-Arthritis (PsA): Therapie
Diese Fortbildung besteht aus Teil 1 und Teil 2. Bitte bearbeiten Sie beide, bevor Sie den Wissenstest durchlaufen.
Psoriasis-Arthritis (PsA): Grundlagen, Teil 1
Prof. Dr. med. Torsten Witte
Psoriasis-Arthritis (PsA): Grundlagen, Teil 2
Prof. Dr. med. Torsten Witte
Wissenstest
Transparenzinformation

Die Bundesärztekammer und die Bayerische Landesärztekammer fordern auf, mehr Transparenz bei der Förderung von ärztlichen Fortbildungen bzw. CME zu schaffen. Fortbildungsveranstalter sind gehalten, potenzielle Teilnehmer von Fortbildungen darüber zu informieren, in welchem Umfang und zu welchen Bedingungen die Arzneimittelindustrie die Veranstaltung unterstützt. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe der Förderung der beteiligten Arzneimittelfirma sowie über mögliche Interessenkonflikte der Autoren.

Transparenzinformation

Diese Fortbildung bzw. CME erhielt für den aktuellen Zertifizierungszeitraum von 12 Monaten eine finanzielle Förderung von:

Celgene GmbH mit 6550 €

Mögliche Interessenkonflikte der Autoren:

Bei der Erstellung dieser von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierten Fortbildung bzw. CME bestanden folgende Interessenkonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (www.icmje.org).

Prof. Dr. med. Torsten Witte:

Keine

Relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen der Fortbildung bzw. CME durch MedLearning bei der Bayerischen Landesärztekammer. Diese Angaben erfolgen selbstverantwortlich durch die Autoren.

Wissenschaftliches Lektorat und neutrale Gutachter

Aktualität der medizinischen Inhalte, Produktneutralität und Werbefreiheit dieser Fortbildung bzw. CME wurde im Vorfeld der Zertifizierung bei der Bayerischen Landesärztekammer durch ein wissenschaftliches Lektorat und ein Review mit zwei Gutachtern geprüft.