cme.medlearning.de - CME Logo

Die Bedeutung von Copeptin als kardiovaskulärer und renaler Biomarker

Zusammenfassung

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass die Bestimmung von Copeptin bei verschiedenen klinischen Indikationen von Interesse ist. In diesem CME werden die jüngsten Fortschritte in der diagnostischen Anwendung von Copeptin bei kardiovaskulären und renalen Erkrankungen zusammengefasst und der mögliche Nutzen der Bestimmung von Copeptin im Kontext therapeutischer Interventionen mit Vasopressin- Rezeptorantagonisten diskutiert.

Autor und Referent

Dr. med. Nils G. Morgenthaler, MBA

Institut für Experimentelle Endokrinologie
Charité Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum

 

Technische Voraussetzungen und Hinweise Technische Voraussetzungen lesenTechnische Voraussetzungen lesen

In dieser Fortbildung werden Ihnen die Inhalte über den Adobe-Reader dargestellt. Anbei haben wir Ihnen die wichtigsten Befehle zusammengestellt:

Speichern: Wenn Sie dieses Symbol anklicken, können Sie die Fortbildung als Datei auf Ihrem Rechner speichern.

Drucken: Klicken Sie dieses Symbol an, um über Ihren Druckmanager die Fortbildungsinhalte auszudrucken.

Zoom: Mit diesem Symbol können Sie die Ansicht der Fortbildung im Fenster verkleinern oder vergrößern.

Tipp: Wenn Sie den Mauszeiger über eines der Symbole in der Menüleiste bewegen, wird Ihnen zu diesem Symbol eine Kurzinformation angezeigt.

Get Adobe ReaderFalls Sie den Adobe-Reader nicht auf Ihrem System installiert haben, können Sie diesen hier herunterladen.

 

 Back to Top


Valid XHTML 1.0 Transitional