cme.medlearning.de - CME Logo

Umweltbedingte/veränderliche Risikofaktoren

Die Tatsache, dass eineiige Zwillinge trotz identischer Gene immunologisch unterschiedlich ansprechen, deutet darauf hin, dass auch die Umwelt einen Einfluss auf die Inhibitorbildung hat. (3) Dabei können verschiedene Faktoren die Bildung von Inhibitoren beeinflussen.

Art der Behandlung mit FVIII

Die Art der FVIII-Exposition scheint bei der Entwicklung von Inhibitoren eine Rolle zu spielen:

  • FVIII-Exposition bei zuvor unbehandelten Patienten
  • FVIII-Gabe mittels kontinuierlicher Infusion
  • Präparatewechsel bei vorbehandelten Patienten
  • Präventiver Effekt einer frühen Prophylaxe

mehr ...

Entzündungen und Infektionen

Durch Interaktionen zwischen angeborener und adaptiver Immunität kann es zur Bildung von Antikörpern gegen FVIII kommen.

mehr ...