cme.medlearning.de - CME Logo

Risikofaktoren der Inhibitorbildung

Auch wenn die meisten Patienten mit schwerer Hämophilie A früher oder später mit exogenem FVIII behandelt werden, treten Inhibitoren aus Gründen, die noch nicht vollständig geklärt sind, nur bei einem Teil dieser Patienten auf. (11)

Verschiedene auslösende Faktoren bekannt

Die Faktoren, die eine Immunantwort gegen exogenen FVIII auslösen und zur Bildung von Inhibitoren führen, können Studien zufolge

sein.