cme.medlearning.de - CME Logo

Anatomie des Sprunggelenks

Knochen und Bänder

Das Sprunggelenk besteht anatomisch aus

  • der Tibia, der Fibula und dem Talus (oberes Sprunggelenk)
  • sowie aus dem Talus und dem Calcaneus (unteres Sprunggelenk).

Grafik: Anatomie des Sprunggelenks mit Fibula, Tibia, Talus und Calcaneus

Es hat eine fest kapsuläre Verbindung und einen guten medialen und lateralen Bandapparat. Fibula und Tibia sind mit einem zusätzlichen Band miteinander verbunden.

Muskeln

Die wirkenden Muskeln sind

  • Wadenmuskulatur mit Musculus gastrocnemius und Musculus soleus,
  • der Tibialis posterior,
  • die Peronealmuskulatur,
  • und der Musculus tibialis anterior als Fußheber.

Im vorderen Anteil wird das Sprunggelenk noch von der Zehenstreckmuskulatur gekreuzt.